Sonntag, 30. April 2017

TOR in die neue WOCHE

Das Liebfrauenmünster zu Straßburg ist ein römisch-katholisches Gotteshaus und gehört zu den bedeutendsten Kathedralen der europäischen Architekturgeschichte sowie zu den größten Sandsteinbauten der Welt.
(Quelle:  Wikipedia)


Mit *N*O*V*A*s Projekt schlendern wir jeden Sonntag, durch ein interessantes Tor (Türe oder Öffnung) in die neue Woche.



Ein Besuch bei ihr lohnt sich auf jeden Fall.

Kommentare:

  1. Guten Morgen Elisabetta,
    du sagst es, der Dom zu Straßburg, da war ich vor Jahren mal und gerade gestern hat mein Schwesterlein gemeint,
    "do könned mr au mol wieder no"

    Hab einen schönen Sonntag und ich sende dir einen lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Einfach nur imposant schön liebe Elisabetta. Schon allein das Tor ist sowas von prächtig, da möchte man doch in die Zeit reisen und den Bau begleiten. Einfach unglaublich was damals für wundervolle Dinge erschaffen wurden.

    Danke dir vielmals für das tolle T und dass du auch heute wieder mit dabei bist.

    Wünsche dir noch einen superschönen Sonntag sowie Start in den 01.Mai und sende ♥liche Grüsse rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elisabetta,

    ein gewaltiges schönes Tor ist das. Wunderschön diese Kathedrale.
    Da fällt mir ein, ich muss auch noch die Bilder für Dienstag fertig machen. Da sammelt Nova doch Glockentürme ein.
    Übrigens, GRAZ muss auf mich noch bis Ende August warten... schmunzel.

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und komm gut in den 1. Mai
    LG Paula

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Elisabetta,
    das ist schon ein Prachtstück, besonders beeindruckend
    finde ich den Sandstein, diese Schattierungen gefallen mir sehr.
    Ich wünsche dir einen gemütlichen Sonntag.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  5. Heute kann ich mal sagen, da war ich auch schon, meine Klassen-Abschlussfahrt führte mich nach Freiburg und Straßburg war ein Tagesausflug :)
    Ein wirklich tolles und imposantes Gebäude und das Tor hast Du schön fotografiert. Ach schöne Erinnerungen weckt diese Fahrt.
    Ich wünsche Dir einen tollen Sonntag, ich genieße jetzt meinen Garten, wir haben herrliches Wetter,
    liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  6. So ein mächtiges Kirchenportal sieht wirklich sehr beeindruckend aus

    Lg und einen schönen Sonntag
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  7. Servus Elisabetta,
    da hast du dir aber ein "KLEINOD" ausgesucht - schön es auch einmal zu sehen!!!
    Einen schönen Sonntag und einen noch schöneren Maifeiertag,
    Luis

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Elisabetta,
    das ist ein wirklich prächtiges Tor. Da kann man sicher lange davorstehen und sich in den Details verlieren. - Ich habe dir auf deinen Kommentar bei mir geantwortet.
    Lieben Gruß
    Elke (Mainzauber)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Elke vielen Dank hab's gelesen. ;-)

      Löschen
  9. Liebe Elisabetta, eines der größte Sandsteinbaugebäude, da habe ich wieder etwas gelernt.
    Ein imposanter Eingang und sicher auch eine beeindruckende Kathedrale.
    Liebe grüße in den ersten Mai und die neue Woche, Klärchen

    AntwortenLöschen
  10. Welch ein beeindruckendes Prachtstück, liebe Elisabetta.
    Ich glaube kaum, dass sowas heutzutage noch möglich wäre.
    Lieben Gruß an dich,
    Gabi

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Elisabetta,
    WOW ich musste erst einmal das Bild in groß anschauen und kam aus dem staunen nicht mehr raus... was für ein Prachtstück!
    Der Kölner Dom ist ja schon beeindruckend, aber diese hier steht ihm nicht nach. Hab gleich mal im Netz nach Fotos geschaut... auch innen und die Fenster und dann war da noch ein Bild in der Nacht wo sie beleuchtet ist... einfach nur FANTASTISCH

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen