Samstag, 24. Juni 2017

Die Blaue Hortensie

Die blauen Hortensien, welche ich in dieser Woche fotografiert habe, verlangen wiedereinmal den Blick zu Rainer Maria Rilkes Gedicht über diese Blume(n).
Sie sind in ihrer Farbe ein guter Kontrast zu all der Buntheit, die uns mit Rosen, Lilien, Margeriten, Mohnblumen etc. zur Zeit geboten wird.


                                                            *****


So wie das letzte Grün in Farbentiegeln 
sind diese Blätter, trocken, stumpf und rauh, 
hinter den Blütendolden, die ein Blau
nicht auf sich tragen, nur von ferne spiegeln.

Sie spiegeln es verweint und ungenau,         
als wollten sie es wiederum verlieren
und wie in alten blauen Briefpapieren
ist Gelb in ihnen, Violett und Grau;

Verwaschenes wie an einer Kinderschürze,
Nichtmehrgetragenes, dem nichts mehr geschieht:
wie fühlt man eines kleinen Lebens Kürze.

Doch plötzlich scheint das Blau sich zu verneuen
in einer von den Dolden, und man sieht
ein rührend Blaues sich vor Grünem freuen.


(Rainer Maria Rilke)

Kommentare:

  1. Ich finde diese blauen Hortensien einfach toll, herrlich die Farbe und ich hoffe mein Ableger aus Deutschland geht an, denn dann habe ich auch eine Blaue^^

    Wünsche dir liebe Elisabetta ein superschönes Wochenende. Lass es dir gutgehen.

    Herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Elisabetta,
    du hast aber ein feines Foto mit der Hortensie gemacht,soo wunderschön.

    Sie kommen nun wieder und ich habe meinen Hortensienkranz von letztem Jahr immer noch. Den muß ichjetzt aber entsorgen.

    Das Rilke Gedicht hatte ich auch schon mal zum Blumentag und es ist immer und immer wieder schön zu lesen, wie Rilke denn überhaupt.

    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende.

    eva

    AntwortenLöschen
  3. toll sieht deinen blaue Hortensie aus.
    ich habe einen in Pink, aus einem kleinen Topfpflänzchen mit 3 Blüten von vor 2 Jahren, ist ein dicker Busch gewachsen der bestimmt 30-40 Blüten trägst, ich überlege vielleicht für nächstes Jahr mal den Dünger unter zu mengen, der macht, das die Blüten blau werden.

    lg und ein schönes WE
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  4. Solche blauen Hortensien sehn schon toll aus, aber die Farbe ist ja doch immer irgendwie "erzwungen". Ich habe das mal mit den empfohlenen Zusätzen im Gießwasser versucht, bleibe nun aber doch wieder bei meinen normalen weißen und rosafarbenen Blüten.
    Lieben Gruß
    Elke
    _________________
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  5. Servus Elisabetta,
    ....wie ein Spiegel unseres derzeitigen Sommerhimmels!
    Ein erholsames Wochenende,
    Luis

    AntwortenLöschen
  6. Ein schönes Gedicht von Rilke, liebe Elisabetta. Ich kannte es noch garnicht.
    Blaue Hortensien sind schon was Schönes und ungewöhnlich. Meine frühere Nachbarin holte sich dafür immer extra in der Apotheke einen Zusatz fürs Gießwasser, damit sie ihre intensive Farbe behielten.
    Lieben Gruß an dich,
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Rilke zur Hortensie passt vorzüglich. Es ist ein Genuss. Ich freue mich über Dein Bild, liebe Elisabetta, genauso wie über den herrlichen Vers.

    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende und sende
    herzliche Grüßle, Heidrun

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Elisdabetta,
    blaue Hortensien sind wunderschön anzusehen und dazu noch die einfühlsamen Zeilen von Rilke, einfach ein Herzschmeichler!
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Elisabetta,

    wie ich dich um diese wundervollen Hortensien beneide.Toll. Selber habe ich rosa und Pink. Eine Sorte ist ein Jahr pink und das Jahr danach wieder Pink blau.Womit das zu tun hat weis ich nicht ???:O(

    Sei Herzlich Gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Elisabetta,
    ein herrliche Beitrag zu den Hortensien (ich habe in meinem Garten allerdings kein Glück damit) und Rilke passt so gut dazu - eine wunderschöne Kombination hast Du gezeigt!
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Elisabetta,

    was für eine herrliche Hortensie mit ihrem blau! Die Verse dazu sind bezaubernd.
    Im Garten habe ich nun inzwischen 4 Hortensien. Bin gespannt wann eine davon blühen wird. Mir sind aber schon viele eingegangen. Ich gebe nicht auf und kaufe immer wieder neue dazu.
    Ich mag sie halt, seit meine Mutter mir eine weiße zu unseren 10. Hochzeitstag geschenkt hatte. Sie hat den Winter leider auch nicht überstanden.

    Liebe Grüße schickt dir
    Paula

    AntwortenLöschen