Sonntag, 26. November 2017

TOR in die neue WOCHE


Für das Projekt Tore, Türen und Durchgänge von *N*O*V*A*
zeige ich heute das Portal des Schlosses Eggenberg in Graz.



Schloss Eggenberg in Graz ist die größte und bedeutendste barocke Schlossanlage der Steiermark. Es zählt mit seiner erhaltenen originalen Ausstattung, dem weitläufigen Landschaftsgarten sowie mit den im Schloss untergebrachten Sammlungen des Universalmuseum Joanneum zu den wertvollsten Kulturgütern Österreichs-
 2010 wurde das Schloss in einer Erweiterung dem bestehenden UNESCO-Welterbe Stadt Graz–Historisches Zentrum hinzugefügt.
(Text Wiki)
Den wunderschönen Park zu diesem Schloss habe ich bereits im vergangenen Jahr beim
Naturdonnerstag Klick hier vorgestellt.

Kommentare:

  1. Einmal beide Daumen hoch dafür das es zum UNESCO-Welterbe Stadt Graz–Historisches Zentrum hinzugefügt wurde! Das gehört für mich wirklich dazu denn einmalig schön. Leider kann ich mich nur noch verschwommen daran erinnern, und heute würde ich wahrscheinlich viel mehr "aufsaugen" als zur Kinderzeit. Schaut wunderschön aus und auch das T was ins T und wieder ins T geht...eine klasse Perspektive.

    Danke dir vielmals dass du wieder mit dabei bist. Freue mich sehr und wünsche dir noch einen wundervollen Sonntag.

    Herzliche Grüsse
    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Wow, liebe Elisabetta, eine grossartige Toreinfahrt. Das ganze Schloss muss sehr sehenswert sein.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elisabetta,
    diese einladend breiten Schloss-Zufahrtswege mit den wunderschönen Toren bewundern wir immer wieder aufs Neue. Es sieht einfach zu schön aus!
    Angenehmen Sonntag und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  4. .....irgendwann müssen wir doch eine Wegbeschreibung nach Graz finden - irgendwann auch durch diese Tore gehen.....!!!
    Einen schönen Sonntag,
    Luis

    AntwortenLöschen
  5. Ein wunderbares "Märchenschloss" - das würde ich auch zu gerne in live ansehen!!
    Einen schönen Sonntagsgruß, Liz

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elisabette,
    was für ein wundervolles Schloss. Es ist gut, dass mann solche
    Kulturgüter ins Kulturerbe aufnimmt.
    Über die Zufahrt wird Nova sich freuen. Toll gesehen.
    Vielen Dank für deinen Besuch bei mir.
    Einen geruhsamen Sonntag wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  7. Prunkvoller Eingang - das Schloss sieht sehr gepflegt und gut erhalten aus


    einen schönen Sonntag
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Elisabetta, Schloss Eggenberg ist einfach toll. Ich war einige Male dort, als ich noch in Graz gewohnt habe. Wirklich zu empfehlen.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Elisabetta,
    sollte ich je nach Graz kommen ist das Schloss sicher eines meiner Fotomotive, wunderschön. Das Tor allein verspricht schon viel.
    Einen lieben Gruß in die neue Woche, Klärchen

    AntwortenLöschen
  10. Ein wunderschönes Schloss und wie es sich in die Landschaft fügt - einfach toll. Vielleicht klappt es ja mal mit einem Besuch, wie ich lese, haben das einige hier vor und Du bist unsere "Führerin" ;-)
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Elisabetta,

    das ist eine ganz wundervolles Schloss, für den ein toller Schlossgarten ein Muss ist!
    Ich habe es live noch nicht zu sehen bekommen und freue mich daher ganz besonders über deine schönen Fotos, sowohl hier als auch auf der anderen Blogseite.:-)

    Wow, solche Tore wie das gezeigte zeugen einfach von großer Baukunst. :-)

    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche wünsche ich dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  12. Bestimmt total interessant liebe Elisabetta,
    Graz ist auf meiner Liste, auch weil eine frühere Kollegin dort ein Haus hat, sie ist mit dem Peter Rosegger verwandt.

    Mal sehen irgendwann mal.

    Lieben Dank für deinen Kommentar bei mir.

    LG Eva

    AntwortenLöschen