Sonntag, 19. November 2017

TOR in die neue WOCHE

Auf der Suche nach einem Tor in die neue Woche, für das Projekt von *N*O*V*A* , bin ich gleich in der Nähe von Graz mit mehreren Durchgängen, Arkaden und einer Türe fündig geworden.

Wie im Märchen – erscheint der Anblick der Wallfahrtskirche Maria Straßengel wenige Kilometer nördlich von Graz. Die kleine Kirchsiedlung erhebt sich weithin sichtbar auf einem Hügel. Pfarrhof, Taverne, das schmucke barocke „Neugebäude“ und die zauberhafte Wallfahrtskirche bilden das hübsche Ensemble. Mit ihrem filigranen Sandsteinturm, ihrer reichen Bauplastik und den originalen Glasgemälden aus dem 14. Jahrhundert zählt sie zu den bedeutendsten hochgotischen Sakralbauten Österreichs
(Text: Graztourismus)








Glasfenster aus dem 14. Jahrhundert
Das Prälatenhaus


Noch mehr Durchgänge, Tore etc. findet Ihr HIER, Nova freut sich über jeden Besuch ;-)


Kommentare:

  1. "Entfernt" vorbeigekommen oder gesehen habe ich sie bestimmt schon, aber dran erinnern kann ich mich nicht. Von daher freue ich mich doppelt heute wieder einen kleinen Teil von dort sehen zu können. Ganz toll liebe Elisabetta und meine Freude ist wirklich groß. Was für eine schöne Kirche und die Arkaden, Tore, Durchgänge sind super, so wie auch der Blick auf Altar und diese herrlichen Fenster. Da würde ich bestimmt auch hinfahren und es mir anschauen...wenn ich in der Nähe wäre. Finde es sooo schade und doof das man in Österreich so wie ja auch in meinsten Teilen von Deutschland sich nicht schon für Street-View entschlossen hat. Habe ich nämlich gerade geschaut, und ne, nur von oben zu sehen.

    Seis drum, du hast klasse Bilder mitgebracht und ich danke dir vielmals dass du hiermit mit dabei bist.


    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag und sende herzliche Grüsse rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elisabetta,

    ich bin ganz entzückt von der Kirche und den Eingängen, Durchgängen. Das ist wunderschön, sehenswert. Grins, nur eins stört mich bei der Sache, wenn ich da hinauf gehen will, heißt es wieder jede Menge Stufen steigen. Du weißt ja, meine Knochen ...
    Ich muss mal googeln wo das gelegen ist, damit ich mir ein genaueres Bild machen kann.

    Wünsche dir einen feinen Sonntag
    LG Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...aus der Nähe kommt meine Familie mütterlicherseits, daher meine Begeisterung für Graz und drumherum^^

      Löschen
  3. Hochgotik pur. Wunderschöne Bilder hast du mitgebracht, liebe Elisabette. Auch die Nebengebäude sehen so schön aus.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Elisabetta, meinte ich natürlich. Entschuldige den Vertipper.

      Löschen
    2. Ach, ich bitte Dich Do - das ist doch kein Problem. Elisabette klingt doch auch recht nett ;-))

      LG

      Löschen
  4. Ein schöner sakraler Gotikbau liebe Elisabetta. Hast du sehr schön fotografiert.
    Habe ine schönes Wochennde lieben Gruß Eva


    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elisabetta,
    was für ein herrliches Bauwerk. Da gehört natürlich auch eine wirklich prächtige Tür dazu. Sehr beeindruckend!
    Angenehmen Sonntag und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elisaabetta,
    eine imponierende Gebäudefolge. Dieser Post ist sehr ansprechend
    und hat mir gefallen.
    Liebe Sonntagsgrüße schickt dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  7. Wie die weißen Mauern strahlen in der Sonne und diesem blauen Himmel, hast Du die Fotos vor Kurzem erst gemacht?
    Hier ist alles so gräulich zur Zeit ;-)
    Ein Tor ist schöner als das andere, ganz besonders gefällt mir Dein 3. Bild!
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Kirsi, die Fotos stammen vom vergangenen Dienstag.
      Meine beste Freundin und mein Taufkind wohnen in diesem Ort und ich war zu Besuch.
      Ein Traumtag war es. ;-)

      Liebe Grüße

      Löschen
  8. Das sieht mit den Türmchen wirklich wie ein Märchenschlößchen aus ... sehr schön. Auch mir gefällt am Besten das 3. Bild und dann als nächstes das 4.! Sehr schöne Fotos :-) Liebe Grüße, Liz

    AntwortenLöschen
  9. Servus Elisabetta,
    nicht nur erhaben hoch oben auf dem Berg, auch erhebend der Anblick deiner Bilder und für mich natürlich wieder interessant die herrlichen alten Kirchenfenster!!
    Eine gute Zeit in der neuen Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
  10. Ach, ist das schön und dann noch so herrlich im Sonnenschein, dieser Anblick!Der Altar ist sehr schön, ich schaue mir ja gerne alte Kirchen an obwohl ich kein großer Kirchgänger bin.
    Liebe Grüße in die Woche, Klärchen

    AntwortenLöschen
  11. Die Aufnahmen mit dem strahlend blauen Himmel sind besonders schön.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  12. Ein schöner blick ist das, durchs Tor hindurch auf die Kirche

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Elisabetta,

    ich stimme dir zu, alle Gebäude fügen sich zu einem wirklich sehenswerten Ensemble auf dem Hügel zusammen. Die verschiedenen Baustile passen perfekt zueinander.
    Toll, dass du die Kirche von verschiedenen Seiten fotografiert und uns durch das Tor einen schönen Anblick derselben beschert hast.
    Interessant ist, dass sich der Gotikstil auch beim Altar fortsetzt. Die Glasfenster sind natürlich ein weiteres hightlight in der Kirche. :-)

    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche wünscht dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Elisabetta, ich habe mehrere Jahre in Graz gewohnt und wir sind nie dorthin gefahren. Eigentlich sehr schade! Dabei wäre es nicht weit gewesen.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen