Dienstag, 26. November 2013

Sammelobjekte

Es gibt ja wahrlich nichts, was es nicht gibt.
So auch Sammler von Bier-Reklame-Email-Tafeln,
ja sogar Sammlerbörsen.
Und die Preise für derartige (alte) Liebhaberstücke,
erreichen sogar 4-stellige Europreise.

(Vergrößern --> Anklicken)





Man muss nicht Biertrinker sein, um Bier-Reklame-Tafeln zu sammeln --> oder doch? ;-)


Kommentare:

  1. Stimmt, liebe Elisabetta: Man muss kein Biertrinker sein, um solche Schilder zu sammeln.
    Meine Tochter hat die Schilder auch mal gesammelt. Und ganz sicher befinden die sich noch in ihrem Besitz. Denn trennen kann sie sich nicht. Oder nur sehr schwer.
    In ihrem Fundus befindet sich eine Menge. U. a. auch eine Ü-Eier-Sammlung, die sie bereits als ganz kleines Kind faszinierend fand.
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Wir sind, von der Evolution her, immer noch die Jäger und die Sammler ;-))
    Ü-Eier-Sammlung erinnert mich an eine Fernsehsendung, in welcher eine Frau (oder Mann ?) porträtiert wurde, deren Hobby das Sammeln dieser Gegenstände war. Sie mussten sogar einen Zubau machen, damit alles in Stellagen und hinter Glas verwahrt werden konnte.
    Tja, wem es Freude macht - warum auch nicht!

    AntwortenLöschen
  3. Diese Logik, liebe Bermejo ist zwingend! ;-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen