Sonntag, 19. November 2017

TOR in die neue WOCHE

Auf der Suche nach einem Tor in die neue Woche, für das Projekt von *N*O*V*A* , bin ich gleich in der Nähe von Graz mit mehreren Durchgängen, Arkaden und einer Türe fündig geworden.

Wie im Märchen – erscheint der Anblick der Wallfahrtskirche Maria Straßengel wenige Kilometer nördlich von Graz. Die kleine Kirchsiedlung erhebt sich weithin sichtbar auf einem Hügel. Pfarrhof, Taverne, das schmucke barocke „Neugebäude“ und die zauberhafte Wallfahrtskirche bilden das hübsche Ensemble. Mit ihrem filigranen Sandsteinturm, ihrer reichen Bauplastik und den originalen Glasgemälden aus dem 14. Jahrhundert zählt sie zu den bedeutendsten hochgotischen Sakralbauten Österreichs
(Text: Graztourismus)








Glasfenster aus dem 14. Jahrhundert
Das Prälatenhaus


Noch mehr Durchgänge, Tore etc. findet Ihr HIER, Nova freut sich über jeden Besuch ;-)


Samstag, 18. November 2017

ZITAT im BILD

Ob uns die Aphorismen jemals ausgehen werden, die wir für das Projekt von *N*O*V*A* jede Woche finden sollten?

Ich hoffe nicht ;-)


Ein KLICK genügt und weitere Zitate im Bild sind zu sehen.

Mittwoch, 15. November 2017

CHIOGGIA - die kleine Schwester von Venedig

Der Ausflug nach Chioggia war nicht geplant und purer Zufall.
Eine Bekannte erzählte, als wir in Grado waren, ganz begeistert von diesem Ort, an dem sie schon des öfteren ihren Badeurlaub verbrachte.
Badeurlaub und Chioggia? Für mich unvorstellbar, denn ich wusste nur von einer Hafenstadt dieses Namens.
Wir haben beide recht.
Sie urlaubte an dem 11 Km lang Badestrand *Sottomarina* der ein Stadtteil Chioggias ist und ich sah bei der Einfahrt schon von Weitem die Schiffe, Tankanlagen und Industriebauten.

Chioggia, die schon in byzantinischen Schriften aus dem fünften Jahrhundert genannt wurde, bekam seinen Beinamen "Klein-Venedig" wegen der Ähnlichkeit mit der großen Schwester und Metropolitanstadt Venedig. Durch den Vena-Kanal wird die Stadt geteilt und durch 9 Brücken wieder verbunden.

Mehr Information über diese Stadt kann HIER nachgelesen werden.




Palazzo Comunale (Rathaus)
ein bisschen Venedig
Man sieht es der Stadt an, dass sie ärmlicher, aber dafür touristisch wesentlich ruhiger ist und "bröckelnden" Charme hat ;-)
Weil nicht jeder eine Zeitung abonniert hat? werden die Anzeigen an Hauswände oder Säulen affichiert?

Auch dem Torre dell'Orologio - Uhrenmuseum - haben wir einen Besuch abgestattet.
 

Vigo-Brücke
Im Hintergrund die Kathedrale Maria Assunta di Chioggia...., deren Fassade immer noch nicht vollendet ist......
.-...und der dazugehörige Campanile

Das Innere der Kirche, welches ich sehr ansprechend finde, zeige ich beim nächsten Mal.

Nicht für's Reiseprospekt


In Chioggia befindet sich der größte Fischereihafen Norditaliens und die Liebhaber des Radicchio-Salates sind hier im Paradies
-->   Rosso di Chioggia.

Sonntag, 12. November 2017

TOR in die neue WOCHE

Heute Sonntag gehe ich symbolisch durch das Stadttor *Porta Santa Maria Assunta* oder auch *Porta Garibaldi* in der Stadt
CHIOGGIA - ca. 50 Km südlich von Venedig.
Dieses Stadttor wurde im Jahre 1520 erbaut und war Teil der alten Stadtbefestigung.

Wer mag kann in der nächsten Woche Bilder von der "kleinen Schwester Venedigs" sehen - aufgenommen bei der Fotosafari im Oktober.

*KLICK auf's Bild = größer sehen*



Bei *N*O*V*A* gibt's noch viele Türen, Tore oder Durchgänge. Ein Besuch lohnt sich immer ;-)


Samstag, 11. November 2017

ZITAT im BILD

Wie jede Woche, habe ich auch diesmal wieder nach einem passenden Text zu meinem geknipsten Bild gesucht .......und gefunden ;-)



Bei *N*O*V*A* gibt es noch viele Aphorismen, die lesenswert sind. Schaut mal kurz vorbei ;-)