Donnerstag, 21. Juni 2018

Copyright: Kindermund


Die Alm liegt hoch im Gebirge. Dort ist der Senner und die Sennerin.
Im Frühjahr wird aufgetrieben, im Herbst abgetrieben.

*Zwinker*

                                       *Klick auf's Bild = größer sehen*


Für ein paar Tage wollen wir einen Kurzurlaub genau dort verbringen, wo wir auch im vergangen Juli waren.
Maria Pfarr im Lungau - Salzburger Land.

Das einzig Ungewisse ist das Wetter, denn strahlenden Sonnenschein konnten wir aus der Vorhersage nicht lesen ;-/

Ich wünsche allen Blog-Nachbar-Freunden ein wunderschönes Wochenende und habt' es fein.

Bis bald Elisabetta ;-)











Montag, 18. Juni 2018

Die schwarzen Grafen

So nannte man die Hammerherren, die Besitzer der Sensenwerke.
Täglich im Sensenhammer beschäftigt, wurden sie ja durch diese Tätigkeit schwarz und daher dieser Name.

Gestern haben wir so ein Industriedenkmal - das heute ein Museum ist - besucht.

Alles sah noch so aus, wie 1984, als der Betrieb endgültig eingestellt wurde. In diesem Sensenwerk wurden zur Hoch-Zeit an die 60.000 Sensen hergestellt und viele davon exportiert.

*Klick auf's Bild = größer sehen*



Das Sensenwerk Deutschfeistritz in der Steiermark


Das *Fluder* oder die Fluderrinne
6 große Wasserräder haben den Betrieb
am Laufen gehalten



Aus diesem kleinen Stück Metall, dem *Bröckl*, wird nach mehr als 20 Arbeitsschritten
eine Sense entstanden sein.
Bei Interesse: http://www.sensenwerk.at/de/sensenwerk/museum/wie-eine-sense-entsteht.html
Mit dem "Breithammer" hat der "Eßmeister"
aus dem schmalen "Zain"
das breite Sensenblatt geschmiedet

schnellschlagender Kleinhammer

Das Ölbad zum Härten des Stahls
Die Menschen, welche in einem derartigen Werk gearbeitet haben, waren argen Belastungen aus- gesetzt.
Abgesehen vom Schmutz war auch die Lärmentwicklung besonders schlimm.

Das rechte Bild zeigt eine Liste, auf welcher die Erinnerungen der Arbeiter notiert wurden, als sie nach vielen, vielen Jahren zu ihrer Tätigkeit befragt wurden.
Drei Aussagen haben mich persönlich sehr betroffen gemacht:

Krank - Arbeiten müssen
Zwölf Stunden und mehr im Werk
Kann ich morgen wieder kommen

Bahnen sich da in der Zukunft etwa Wiederholungen an?

Donnerstag, 14. Juni 2018

ROSENMOND & RILKE

Der Monat Juni wurde früher auch Rosenmond  genannt, weil die Hochblüte der Rosen in diesen Zeitraum fällt.
Die Rose - Königin der Blumen - galt seit jeher als Sinnbild für Schönheit, Weiblichkeit und Liebe.

                                      **klick auf's Bild = größer sehen**




                           
                  Lehnen im Abendgarten beide,
                       Lauschen lange nach irgendwo.
                       »Du hast Hände wie weiße Seide ...«
                       Und da staunt sie: »Du sagst das so ...«
                       Etwas ist in den Garten getreten,
                       Und das Gitter hat nicht geknarrt,
                       Und die Rosen in allen Beeten
                       Beben von seiner Gegenwart.   

                                 © Rainer Maria Rilke 





                                               Rose, oh reiner Widerspruch
                                               Lust,
                                               Niemandes Schlaf zu sein
                                               unter soviel Lidern.

                                               © Rainer Maria Rilke

Montag, 11. Juni 2018

Die Natur würde.....

..... uns alle Sünden, die ihr angetan wurden verzeihen, wenn man sie nur in Ruhe wachsen und gedeihen ließe.

Vor ein paar Tagen, war ich auf dem Platz, von dem ich das Monatsbild  (12 x 1 im Wandel Zeit) im Jahr 2016 aufgenommen habe.

Die Veränderung zu heute ist nicht zu übersehen ;-)


**Klick auf die Bilder = größer sehen**




Ich konnte gar nicht mehr den exakt gleichen Platz zum Knipsen einnehmen, weil sich die Uferbewachsung derart ausgedehnt hat.

Donnerstag, 7. Juni 2018

Arzneipflanze des Jahres 2009.....

..... war Foeniculum vulgare, besser bekannt als FENCHEL --> die Gemüse-, Gewürz- und Heilpflanze,

aber was tut sie in der  Blumen-Vase?

Ich habe es probiert und finde, dass es ziemlich dekorativ aussieht.

**Kick auf die Bilder = größer sehen**