Sonntag, 28. Juni 2020

** Lebensfreude **


Ein fröhliches Hallo, wiedereinmal ;-)

Ich habe gelesen, Lebensfreude sei Übungssache. Jeder Mensch, der sich freut, tut jeden Tag kleine Dinge aus Routine und Gewohnheit. Glück und Lebensfreude hängen viel weniger von der Vergangenheit oder den augenblicklichen Lebensumständen ab, als wir annehmen möchten.
Ist das nicht erfrischend zu hören/lesen, dass wir mit den vielen Kleinigkeiten in unserem Leben zur eigenen Freude beitragen können.
Wir müssen nicht warten, wir müssen uns nicht erinnern, wir müssen nichts planen, wir müssen es uns nur bewusst machen und tun – jeden Tag auf's Neue.

Gerne möchte ich Euch dazu anregen, diese Gedanken aufzunehmen. Habt eine schöne, gesunde Zeit und viel Spaß bei allen Sommeraktivitäten.

Für Euren Besuch sage ich, wie immer, herzlichen Dank und ein paar Bilder von unseren Wald-und Wiesenwanderungen lasse ich auch da.

                                    💖🌲🌻🌞🌈


Haubentaucher

Eisvogel







Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Elisabetta, da habe ich im Grunde noch nie groß drüber nachgedacht weil ich sie eigentlich besitze. Kann mich schon gleich am frühen morgen so freuen wenn die Vögelchen sich melden, und selbst über das Schimpfen falls ich noch kein Futter rausgebracht habe *gg* Es sind soviele kleine Dinge an denen man sich erfreuen kann oder auch so schöner Post die man bekommt ;-) Danke dir auch hier nochmal dafür.

    Ebenso über die tollen Aufnahmen. Absolut fantastisch dass du einen Eisvogel sehen konntest. Muss einfach genial sein.

    Wünsche dir weiterhin alles Liebe sowie Gute uns sende herzliche Sonntagsgrüssle rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Danke, liebe Elisabetta,
    für diese wunderbare Fotoserie. Fantastische Bilder, die einen lächeln lassen und froh stimmen.
    Schönen Sonntag und herzlichste Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elisabetta,

    danke für diesen schönen Post, obwohl Du bei mir mit Deiner Anregung offene Türen einrennst. Aber es schon wichtig, sich dessen immer wieder bewusst zu werden, dass es wirklich die vielen Kleinigkeiten sind, auf die es ankommt.
    Im Moment freue ich mich gerade über Deine zauberhaften Bilder. Der Eisvogel ist natürlich was ganz besonderes.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. oh, hast du tatsächlich einen Eisvogel gesehen...
    Ich glaube auch, dass Lebensfreude sozusagen "trainiert" werden kann, indem man positiv denkt und vor allem ausspricht. Nicht jammern und immer Negatives bereden, so "ruft" man es nur herbei,
    lg

    AntwortenLöschen
  5. @ liebe ALLE - wegen des EISVOGELS

    JA, ich habe tatsächlich einen Eisvogel vor die Kamera bekommen und zwar hier in Graz in einem südlichen Randbezirk und in Gössendorf (südlich von Graz) War auch ganz begeistert, denn dieses Tier bewundere ich ob seiner Farben immer schon. Hätte nie gedacht, dass dieser schöne Vogel auch bei uns heimisch ist.
    Das war FREUDE pur ;-))

    AntwortenLöschen
  6. Moin liebe Elisabetta,
    wunderschöne Fotos... es sind so viele Kleinigkeiten über die man sich täglich freuen kann.
    Über die Lebendsfreude denke ich im Grunde nicht nach, ich freue mich immer über die kleinen Dinge des Lebens und genießen diese Momente.

    P.S. Vielen herzlichen Dank für Deine schöne e-Karte mit den lieben Zeilen.

    Ich wünsche Dir eine schöne neue Woche.
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Elisabetta,
    wer bei deinen schönen Bildern keine Lebensfreude empfindet, könnte sowieso ein hoffnungsloser Fall sein ;-) So viel atemberaubende, liebenswerte Natur!
    Bei mir verhält es sich tatsächlich so, dass ich im Lauf des Lebens immer freudiger und dankbarer geworden bin. Ja, definitiv, man kann das erlernen. Als junge Frau fiel mir verstärkt auf, was ich nicht hatte, was nicht klappte,... heute lege ich mein Hauptaugenmerk auf das, was gut und schön und wichtig ist im Leben - und empfinde sehr viel Freude daran...
    Auch dein lieber Kommentar bei meinem vorigen Post hat mir viel Freude bereitet - danke dafür!
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Juli!
    Herzlichst, Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2020/06/ein-naturreservat-und-drei.html

    AntwortenLöschen
  8. In der Natur kann ich immer Lebensfreude empfinden Elisabetta. Sie gibt uns Kraft und Zuversicht, lässt uns innehalten.
    Einen Eisvogel hast du sogar erwischt. Hier gibt es auch welche (zumindest sehe ich immer mal einen übers Wasser fliegen), aber seit Jahren ist mir kein Foto mehr gelungen.
    Liebe Grüße ins Wochenende von Kerstin.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Elisabetta,
    das man Lebensfreude üben kann finde ich interessant, aber da geht es mir wie einigen hier, drüber nachgedacht habe ich noch nie über meine Freude - irgendwie ist sie bei und in mir ;-) Und Deine schönen Fotos lassen sie richtig strahlen! Besonders der Eisvogel, das ist ja sensationell das Du einen in der Natur sehen konntest, sie sind ja so selten! Toll und vielen Dank fürs Zeigen!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Kirsi

    AntwortenLöschen