Sonntag, 17. Dezember 2017

* T * in die neue WOCHE

Durch die letzte Türe in die neue Woche  ~~~ im Jahre 2017 ~~~ betrete ich die "Villa Ercole" in Grado, ein Appartementhaus mit geräumigen Ferienwohnungen in der Fußgängerzone, 50 Meter vom Meer entfernt.
Kurzaufenthalte immer ein Vergnügen.





Detail


Mit diesem Post, möchte ich das Projekt 
TOR in die neue WOCHE von *N*O*V*A* für das Jahr 2017 beenden. 

Bei dieser Gelegenheit will ich mich bei Nova ganz herzlich bedanken, dass sie es ins Leben gerufen und uns das ganze Jahr über betreut hat.  ~~~ 💖💖💖 ~~~

Kommentare:

  1. Liebe Elisabetta, durch ein solches Tor schreitet man gerne :) Ich war schon oft in Grado, aber aufgefallen ist mir dieses Eingangsportal noch nie.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich ja gut an, direkt in der Stadt und gleich auch am Meer. Da kann man all seine Wünsche gleich vor Ort finden. Eine tolle Tür dazu, schon allein die sieht sehr einladend aus. Danke dir vielmals dafür und dass du wieder mit dabei bist.

    Ich habe immer gerne vorbeigeschaut und möchte dir auch für deine Treue danken. Würde mich freuen wenn du dann im nächsten Jahr weiter mitmachst. Ich werde das Projekt jedenfalls gerne weitermachen.

    Wünsche dir auch hier nochmal einen wundervollen dritten Advent und sende ganz liebe Grüssle rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Wow, 50 m weg vom Meer, da kann man ja gleich morgens baden gehen.

    Da gehe ich gerne durch, wenn man nachher noch baden gehe kann.

    Lieben Gruß Eva
    hoffentlich regnet es dort nicht, ich habe nämlich vom Regen genug.

    AntwortenLöschen
  4. Servus Elisabetta,
    einem "Herkules" würdige Türe - dahinter fühlt man sich bestimmt nicht nur sicher!!
    Einen winterlichen dritten Advent,
    Luis
    (komme grad vom Schnee schaufeln u. es schneit schon wieder)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elisabetta,
    ein beeindruckend schönes Portal, vor allem auch die Details sind wunderschön!
    Angenehmen 3.Adventssonntag und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  6. Sehr eindrucksvoll, dieses Portal der Villa Ergole, liebe Elisabette. Da gehe ich gerne durch.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  7. So beeindruckend diese Tür, das ich dachte wie von einem Bild oder in einem Buch! Und Meer direkt vor der Tür - was will man mehr .... Einen schönen 3. Advent, Liz

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Türe - was hat man sich früher doch für Arbeit gemacht

    guten Start in die die Woche
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen