Montag, 26. August 2013

Traumhaus?

Nein, ich nenne diese Häuschen eher "Knusperhäuschen", weil sie so aussehen, als ob Hänsel und Gretel darin wohnen würden.
Viele dieser Häuser sind als Wochenendsitz sehr begehrt, befinden sich die meisten von ihnen (auf jeden Fall jene, die hier abgebildet sind)
in einer landschaftlich wunderschönen Gegend.
(Bilder zum Vergrößern bitte anklicken)







Wie finden meine Leser diese Art von Wohnsitz?

Kommentare:

  1. Ooooch .... West-Steiermark, Gedersberg b. Graz, Bezirk Leibnitz, Burgenland..... übers Land verstreut. Da gibt's noch sehr viele, die ich anzubieten hätte ;-)

    AntwortenLöschen
  2. von außen sind die alle sehr schön, das letzte gefällt mir am Besten, aber drin werden die sicherlich sehr dunkel sein, was ich nicht so mag.

    AntwortenLöschen
  3. Zugegeben, bedingt durch die winzig kleinen Fenster gibt es etwas eingeschränktes Licht am Tag, aber im Inneren ist trotzdem eine gewisse Gemütlichkeit gegeben.
    Ein echter Wochenendsitz halt.

    AntwortenLöschen
  4. Diese Häuser machen einen sehr gemütlichenen Eindruck und durch den Blumenschmuck gewinnen sie noch an Schönheit. Die Feuerversicherung dürfte nicht ganz billig sein.

    AntwortenLöschen
  5. Das Gute ist, dass man sich darüber "noch" keine Gedanken macht, wenn man sich etwas derartiges ansieht und mieten oder kaufen möchte und womöglich begeistert ist. ;-))

    AntwortenLöschen
  6. Oh, hm..ich bin eher rationaldenkend und daher halte ich ein solches Haus milde ausgedrückt für unpassend fürs ständige wohnen. Für das wochenende wäre es sicherlich ganz nett und uhrig. Aber, die Regierung verlangt inzwischen eine neue Heiztechnik und Verglasung(sogar dreifach), das wird für so einen Haus nahezu unerschwindlich

    AntwortenLöschen
  7. Nun ja, als ständigen Wohnsitz würde ich diese Objekte auch nicht unbedingt wählen.
    Ob ich in einem derartigen Haus nun heize oder nicht, MUSS der Regierung egal sein und von einer dreifach Verglasung ganz zu schweigen.
    Vielleicht möchte ich im Winter Eisblumen - und dann? ;-)) (Spaßmodus off)

    AntwortenLöschen
  8. Die Häuser sehen aus aus wie im Schwarzwald, das letzte würde ich in den Norden verlegen.

    Aber als Wochenendhaus ~ immer gerne.

    Liebe Grüße

    Kathrin

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Kathrin! ;-)
    Ja, durch ihre Bauweise (viel Holz) erwecken sie einen "urigen" Eindruck und könnten ohneweiteres auch im Schwarzwald stehen.
    Das letzte Haus aber, steht im äußersten Süden Österreichs an der ungarischen Grenze und ist Teil eines Weinbaudorfes - bei uns sagt man "Kellergasse"
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen