Mittwoch, 2. Oktober 2013

Das Resümee,...

... das ich aus dem vergangenen Urlaub ziehen konnte, ist ziemlich widersprüchlich.
Eine Kreuzfahrt ist nichts für ...

... Langschläfer
... Menschen, welche hin und wieder eine ruhige Stunde zu schätzen wissen
... Gegner jedweder Animation
und ... Genießer, die ihr Abendessen ohne zeitlichen Stress einnehmen möchten.

Trotzdem war der Urlaub erfolgreich, interessant und von einem traumhaften
Wetter begleitet - na ja, fast schon ein bisschen zu viel der Wärme.

Ein Schiff wie die Costa Mediterranea, die den Glanz und die Eleganz Italiens
vermitteln soll, hat m.E. schon etwas Zuviel des Guten abbekommen.
Aber, über Geschmack lässt sich ja bekanntlich nicht streiten - für mich ist
es Kitsch pur.
Das Positive: Hygiene und Sicherheit wurden groß geschrieben und die Menschen
vom "Verwöhnsektor" taten ihr Möglichstes um uns Passagiere zu erfreuen.


BILDER BITTE ANKLICKEN ZUM VERGRÖSSERN








Fazit: Es war die erste und zugleich die letzte Kreuzfahrt in meinem Leben. ;-)

Kommentare:

  1. Ganz tolle Fotos und es sieht alles sehr pompös aus, viel Glanz und Gloria.

    Aber die Hauptsache ist, dass es dir gut gefallen hat.
    Und einmal im Leben muß man eine Kreuzfahrt gemacht haben, damit man mitreden kann.

    Liebe Grüße

    Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, pompös ist das treffende Wort für diese Art von "Luxus" ;-)
      Ich möchte ja die Erfahrung nicht missen, wobei mir ja die Landausflüge bei weitem das Wichtigste waren.
      Liebe Grüße an Dich

      Löschen
  2. nun, eine erfahrung war es sicherlich wert. reisen bildet, in wohl jeder form und hinsicht: und sich eine weile rundum verwöhnen zu lassen, ist sicher auch was feines. freu mich, daß ihr offenbar wohlbehalten wieder im lande seid.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie alles im Leben gab es ja auch hier zwei Seiten der Medaille und ich möchte niemandem abraten, eine derartige Kreuzfahrt zu machen. Vielen Menschen gefällt diese Art von Urlaub - ich habe einige kennengelernt, die bereits ihre 4. Reise in dieser Form absolviert haben.
      ;-)

      Löschen
  3. Naja, jetzt biste ne Erfahrung reicher;-)
    Schön, dass das Schiff nicht von Piraten gekapert wurde und du gesund zurück bist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! ;-)
      Das östliche Mittelmeer war - meines Wissens - noch nicht Ziel von Piraten, aber im Golf von Persien und rund um den Oman gab es schon Angriffe auf derartige "Urlaubskähne".
      Aber wo ist man heutzutage schon sicher?
      Daheim....... hinterm Ofen.......;-))

      Löschen
  4. Wow ! Die Fotos sehen sehr imposant aus - wobei ich dir Recht gebe, man hat ein wenig üppig in Stuck- und Goldtöpfe gegriffen! Ich hoffe, wir bekommen auch Fotos von den Ausflügen zu sehen - und ich persönlich würd mich auch über ein Personenfoto freuen - meine Email Adresse hast du ja ;-) Schön, dass du wieder da bist !

    AntwortenLöschen

  5. Hallöchen, freu mich!

    Ja, liebe Sabine Du, die Du selbst Italien-affin bist, weißt sehr gut, dass die Italiener ein bisschen überschwänglich sind - in allem! ;-))
    Ausflugsprogramm wird natürlich noch bildlich aufbereitet und "verewigt".
    Persönliches Bild - sobald ich ein passendes gefunden habe - kommt noch.

    AntwortenLöschen
  6. Herzlich willkommen zu Hause. Ist ja sehr üppig, aber wenn man so was erlebt hat genießt man sehr gerne sein Zuhause. Denke ich mir! Viele liebe Grüße Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank für die Willkommensgrüße - freue mich ;-)
    Ja, nicht nur das Zuhause genießen wir wieder, auch die Landschaft erscheint uns jetzt, in diesem (noch) herrlichen Grün, wie das Paradies.
    Die nächsten Urlaube finden im Norden statt, das ist beschlossene Sache. *g*

    AntwortenLöschen
  8. Mein Mann möchte gern mal mit solch einem großen Schiff fahren, doch ich will nicht.
    ich fürchte, da sind mir zu viele Menschen.
    Deine Fotos sind wundervoll.
    Es war also auch deine erste und letzte Fahrt mit solch einem Schiff. Danke ♥

    AntwortenLöschen
  9. Also ich möchte keinem Menschen so eine Kreuzfahrt ausreden wollen, denn es ist schon eine eigene Erfahrung und die Geschmäcker sind mal verschieden. In unserer Tischrunde waren bereits 3 Paare, welche die 3. Reise in dieser Form unternahmen. Sie waren begeistert.
    Wir allerdings gar nicht. Wie Du schon sagst: "zu viele Menschen" an Bord, dabei ist die Costa Mediterranea gar nicht das größte Schiff (2680 Passagiere). Die "Oasis of the Seas" bringt locker 5000 Menschen von A nach B. ;-))
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen