Mittwoch, 13. November 2013

Abbazia an der Österreichischen Riviera?

Ja, es war einmal ein berühmter Kurort in der Donaumonarchie -
heute liegt er in Kroatien und heisst Opatija

Auf Schritt und Tritt wähnt man sich im alten Kaiserreich -
der 12 KM lange Lungomare (Uferpromenade) wurde nach
Kaiser Franz Josef I benannt und die Hotelbauten
erstrahlen im neuen, alten Glanz des Historismus.

(Wie immer, werden die Bilder beim Anklicken größer)

Das erste Hotel "Kvarner" erbaut 1884





Hotel "Mozart"
Hotel "Bristol"
mit dem Wiener Cafe





Kommentare:

  1. Das sieht toll aus ! Ein wenig wie an der Ostsee diese alten Seebäder ! Toll !

    AntwortenLöschen
  2. Überraschenderweise haben diese Bauten "alles" überlebt, was an negativen Ereignissen stattgefunden hat. Kriege, Kommunismus und auch jene Architekten, die in den 60/70er Jahren alles niederreißen und modernisieren wollten.
    Tja, Glück gehabt ;-))

    AntwortenLöschen