Montag, 11. November 2013

Das Ent-schleunigte Dorf

Ein paar herbstliche Urlaubstage in Opatija (Kroatien)
das Kennenlernen eines ent-schleunigten Dorfes (BRSEC)
hat Begeisterung ausgelöst.
120 Einwohner, im Ortskern keine Autos
1 Cafe mit Bedienung aus Nepal und wunderbare
Bauten aus dem 17. und 18. Jahrhundert.

Seht bitte selbst:

(Bitte anklicken, zum Vergrößern)













Kommentare:

  1. Meine Schwester ist seit ewigen Zeiten Opatja-Fan. Leider fotografiert sie überhaupt nicht.
    Jetzt weiß ich, was sie dort anzieht.

    Sehr schön!
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Ui, Ui, da ist mir ein, hoffentlich entschuldbarer Fehler passiert.
    Mein ent-schleunigtes Dorf ist nicht Opatija, sondern BRSEC - das liegt etwa 20 Km südlich vom Kurort. Habe ich vergessen, dazuzuschreiben.
    Opatija ist ja ein absoluter K & K Kurort mit dementsprechenden Gebäuden. Fotos kommen noch.
    Aber Brsec (in veraltetem Deutsch: Berschezh) ist zauberhaft einsam!

    AntwortenLöschen
  3. ein ganz entzückendes plätzchen, könnt mann durchaus gusto kriegen für ein paa tage dort etwa im frühling.......

    AntwortenLöschen
  4. Nicht von der Hand zu weisen, es gibt hin und wieder Appartements zu buchen.
    Für die innere Einkehr vielleicht mal ganz interessant.........

    AntwortenLöschen