Mittwoch, 11. Dezember 2013

Ist das Energieverschwendung?

Eine provokante Frage, die ich da stelle.
Aber wird uns nicht immer gepredigt, wir sollten Energie sparen.
Wir sollten unsere alten Elektrogeräte austauschen, damit wir
die Energieeffizienz steigern können - und dann dies?
Zählt Tradition mehr als Vernunft?
Wie denken meine LeserInnen?

**Bilder zum Vergrößern bitte anklicken**







Kommentare:

  1. Diese Art der "Verschwendung" empfinde ich als eine der schönsten und dekorativsten.

    AntwortenLöschen
  2. Also doch Tradition vor Vernunft! ;-)
    Wie trostlos, lieber Jürgen, wäre die Weihnachtszeit ohne die geschmückten und beleuchteten Straßen und Plätze. So soll es auch bleiben.

    AntwortenLöschen
  3. Ja natürlich!
    Aber ohne diese Verschwendung wäre es halb so schön. :-)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja in etwa so, wie bei den Energieferien (bei uns). Die wurden auch "erfunden" um in der kalten Jahreszeit Energie (Öl) zu sparen (Schulhäuser-Heizung) und was passierte - alle fuhren mit dem Auto auf Urlaub! ;-))

      Löschen
  4. Ich finds schön und heimelig - ich will nicht, dass das gespart wird ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich ja auch nicht, liebe Sabine, aber die Frage lag mir doch auf der Zunge, weil uns immer eingeredet wird, dass wir sparen MÜSSEN.
      Ohne Weihnachtsbeleuchtung, wäre die triste Jahreszeit noch schwerer zu ertragen.

      Löschen