Freitag, 17. Januar 2014

Lieblings-Cafehaus

Nicht neu, nicht luxuriös, keine Schicki-Micki-Gesellschaft,
nein, ein einfaches Cafehaus, dessen Besitzer seit Jahrzehnten
zeitgenössische "Kunst" sammelt und in welchem eine so
gemütliche Atmosphäre vorherrscht, dass wir es immer wieder
aufsuchen.
Von den allzu verführerischen Mehlspeisen rede ich jetzt
gar nicht .......;-)

*Wie immer, zum Vergrößern, bitte Bilder anklicken*





Kommentare:

  1. Antworten
    1. dacht ich mirs doch! kann mich dunkel, aber dennoch erinnern.........busserl

      Löschen
  2. Oh, das ist aber schön da drinnen.
    Solche Bögen mag ich besonders gern.
    Soso, es gibt nicht nur Kunst, lach.
    Hmmm, der Cappu schaut ja schon so nett aus.
    Liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
  3. Irgendwie sind Lokale, die die Modernisierungswellen überstanden haben, beliebter....... zumindest bei der Generation, welche die Sturm und Drangzeit bereits hinter sich gelassen hat ;-))
    Schönen Sonntag noch!

    AntwortenLöschen
  4. sieht wirklich sehr gut aus, und wenn es dann auch gut schmeckt, was will man mehr

    AntwortenLöschen