Dienstag, 29. Juli 2014

Natur im Wandel der Zeit (JULI)

Allmonatlich erscheint hier mein Beitrag zum interessanten Projekt von CHRISTA, die Veränderungen in der Natur zu dokumentieren.
Wie von mir bereits befürchtet vermutet, hat sich im Juli Bild keine Änderung ergeben. Die Hochblüte der Blumen ist zwar längst erreicht, aber die Abblühphase zeigt auf dem Bild (noch) keine grundlegenden Unterschiede.
Mein Fototermin-Fixpunkt am Ende jeden Monats, wird vielleicht im August schon eine etwas andere Sicht ergeben.
Mai 2014
Jänner 2014

Kommentare:

  1. Liebe Elisabetta,

    bei Dir ist eigentlich kein großer Unterschied zum Vormonat festzustellen. Die Blumen haben noch die selbe Farbe und blühen auch noch ganz herrlich. Ja, im nächsten Monat wird das bestimmt schon ganz anders aussehen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Jutta, die Veränderung ist marginal. Einzig der Lavendel in der Mitte, hat nicht mehr so eine kräftige Farbe, aber sonst..............? Stillstand.
      Liebe Grüße ;-)

      Löschen
  2. Auch wenn die Veränderungen bei deinem Motiv nicht ganz so dramatisch, vergleicht man jetzt den Juli mit dem Juni, so sind doch einige erkennbar.
    Diese lila blühenden Büsche sind doch Lavendel oder? Dein Junibild ist kleiner von der Auflösung her, daher etwas schwer zu erkennen.
    Aber während die Büsche im Juni in voller Blüte standen, sind sie jetzt fast ganz verblüht. Bei meinen Lavendelbüschen ist es genauso und ich will sie morgen mal ein wenig zurückschneiden.

    Oh, ich hätte wohl vor dem Schreiben lieber deinen Antwort an Jutta lesen sollen, dann hätte ich gesehen, dass du meine Frage ja damit schon beantwortet hattest. Ich lasse es jetzt einfach so stehen.
    Aber wir haben jeden Monat eine andere Lichtstimmung gesehen und das hat auch etwas mit dem Wandel der Jahreszeiten zu tun.
    Nächsten Monat gibt es ganz deutliche Veränderungen, da bin ich mir ganz sicher. :-)

    Liebe Grüße und eine gute Nacht wünscht dir
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hast Du ganz treffend ausgedrückt, liebe Christa .......Veränderungen nicht ganz so dramatisch........;-))
      Ja, der Lavendel, der hat "nachgelassen" - alles andere ist noch wie im Juni.
      Aber, nachdem schon andernorts herbstliche Einflüsse zu bemerken sind (Blätter fallen von den Bäumen)
      werden sich auch im Blumen-Kreisverkehr Änderungen ergeben.
      Nur abwarten........;-)
      Liebe Grüße an die "Nacht-Schwester"

      Löschen
  3. Aaah, ein Roudabaout, oder auch Kreisel genannt, lach.
    Toll, so etwas für dieses Thema zu wählen.
    die sind immer wieder spannend, finde ich auch. deine Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Veränderungen sind nicht ganz so spektakulär als ich dachte, aber schau' mer mal, wie es bis zum Herbst aussieht.
      Ein fröhliches Hallo zu Dir ;-)

      Löschen