Freitag, 29. August 2014

David & Goliath

Der Größenunterschied bzw. die Verhältnismäßigkeit eines Kreuzfahrtschiffes, zur Einfahrt nach Venedig (vorbei am Lido) und den dort schaukelnden Gondeln, ist überwältigend.
Seit Jahren wird protestiert und ein Verbot gefordert;
im November 2014 sollen die ersten Einschränkungen wirksam werden.

Ob's wahr wird?
*Ein Klick und das Bild wird größer*

Kommentare:

  1. Liebe Elisabetta :)

    diese herrlichen Aufnahmen sollte man unbedingt groß klicken. So schön ..diese intensive Farbe des Wassers und das Strahlen der Sonne - eine unwahrscheinliche Tiefe in deinen Bildern!

    Und der Größenunterschied ist wirklich enorm, das kommt sehr gut zur Geltung. Bleibt abzuwarten, ob die Einschränkungen durchgesetzt werden können.

    Ich grüß dich ganz herzlich und wünsche dir ein schönes Wochenende :)

    Ocean

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Ocean **freu**

      Ja, zu wünschen wäre es, dass man die Schiffe aus der Fahrrinne "verbannt", sie gefährden ja wirklich die Bausubstanz der Stadt. Wir werden ja sehen wer siegt - das Geld oder das Geld ;-))

      Auch für Dich ein schönes erholsames Wochenende und liebe Grüße
      aus dem Süden
      Elisabetta

      Löschen
  2. Das glaubt man ja kaum, hast du wunderbar fotografiert, auch all die anderen Fotos!!!
    Eigentlich unvorstellbar, dass so ein Riese dort einfahren darf.

    Liebe Grüße von Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als Teilnehmer einer Kreuzfahrt ist es natürlich angenehm, den Markusplatz und all die Schönheiten quasi aus der Vogelperspektive zu sehen, die Venezianer dagegen fürchten um den Bestand ihrer Stadt, weil die Gefahr der Verschmutzung und Zerstörung doch evident ist.

      Liebe Grüße und ein angenehmes Wochenende ;-)

      Löschen
  3. Tatsächlich, das ist schon enorm, wie riesig die Tanker sind gegen die kleinen Gondeln.
    Ob sie es schaffen, die zu verbieten?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Bärbel, diese Kreuzfahrtriesen werben halt damit, dass die Teilnehmer Venedig aus nächster Nähe sehen, von "oben" sozusagen. Das ist schon ein Anreiz.

      Verregnete Grüße aus dem Süden von
      Elisabetta

      Löschen
  4. Liebe Elisabetta,

    das sind alles echt tolle Bilder. Am beeindruckendsten finde ich aber das zweite Foto, wo dieser Riese hinter der Halbinsel hervorkommt und vorne stehen die kleinen Häuser. Das sieht echt irre aus.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich, liebe Jutta, war dieses Foto auch das aussagekräftigste, welches den Größenunterschied sehr klar deutlich macht. Fast ein bisschen bedrohlich sieht das Riesenschiff aus. ;-)

      Liebe Grüße aus dem Regengebiet ;-(

      Löschen