Montag, 2. November 2015

ERINNERUNG

 
 
 
 

Kommentare:

  1. Es ist schlimm, wenn man einen lieben Weggefährten verliert, aber er wird stets in deinem Herzen sein und Joy sorgt jetzt dafür, dass der Schmerz nicht mehr gar so schlimm ist.

    Ganz liebe Grüße und eine schöne sonnige Woche wünsche ich dir
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so ist es, liebe Christa. Joy, die so ganz anders ist als Duffy, fordert meine ganze Aufmerksamkeit und genießt es - selbst im Mittelpunkt zu sein.

      Herzlichen Gruß und hab' eine angenehme Zeit.
      Elisabetta

      Löschen
  2. Oh, liebe Elisabetta, solche Erinnerungstage tun immer weh, egal an wen man dann denkt.
    Deine Joy hilft dir aber drüber weg, hoffe ich.
    deine Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Bärbel, die kleine Joy tut es und ich bin froh, dass ich sie habe.

      Liebe Grüße und alles Gute.
      E.

      Löschen
  3. ♥ ♥ ♥
    Meine Katze ging im Juni, das war auch nicht einfach.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, liebe Mathilda, da bedaure ich Dich sehr. ;-(
      Ich sage immer, langjährige Haustiere sind wie Familienmitglieder und an vielen Momenten im Leben erinnert man sich ihrer ganz besonders.

      Alles Gute
      E.

      Löschen
  4. das verstehe ich, dass ein bestimmtes Tier einen ganz besonderen Platz im Herzen hat - meine Romy wird mir auch immer die liebste aller Mutzikatzen bleiben, sie ist nun seit mehr als 10 Jahren nicht mehr und ich habe (vorerst) keine mehr aufgenommen.
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine sehr lange Zeit und doch fühlst Du die Leere, die sie hinterlassen hat, heute noch.
      Um einen anderen Hund hätte ich mich auch nicht umgeschaut, Joy wurde mir von der Züchterin, von der auch Duffy stammte, angeboten!
      (Das heißt: Sie wollte Joy "entsorgen" , weil die "guten ertragreichen" Jahre bereits überschritten wurden und nicht mehr so viele Welpen auf die Welt kamen, wie gewünscht - sie war 8 Jahre alt)

      Ich habe es bis heute nicht bereut, obwohl ich ein wenig Angst hatte, zu viele Vergleiche anzustellen und dadurch womöglich irgendwie "ungerecht" zu sein.

      LG

      Löschen