Mittwoch, 5. April 2017

Osterausstellung & Schachblume

In diesen Tagen sind Osterausstellungen absolut " IN " und jeder Ort mit den vorhandenen Möglichkeiten, interessierten Menschen eine österliche Vorfreude bieten zu können, ist sozusagen dabei.

Auch in der Ost-Steiermark im Schloss Burgau (KLICK) kann man eine derartige Ausstellung besuchen.

Schloss Burgau ist ein Wasserschloss










Das Angebot in einem der langen Gewölbe, lässt die Herzen der Suchenden höher schlagen ;-)
Nicht nur Ostereier werden angeboten, auch Kerzen und ....
.... handgefertigte Keramik.

Nach der Ausstellung gings geradewegs auf die grüne Wiese und da konnte ich eine meiner Lieblingsblumen in der Natur (die in Österreich nur an zwei Stellen "wild" gedeiht) bewundern und fotografieren:

Die Schach(brett)blume -- beide Namen sind gültig --

Kommentare:

  1. Ich hab es heuer noch auf keine Osterausstellung...die Keramik Eule ein Traum!!! Meine Schachbrett Blume wird demnächst aufblühen ich freue mich schon drauf.
    Tolle Bilder hast du uns mitgebracht liebe Elisabetta.
    Hab es fein mit herzlichen Grüßen Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr viele Artikel in Keramik hat es gegeben und die Eulen waren allerliebst. Werde einen
      eigenen Post davon machen.
      Liebe Grüße und eine angenehme Zeit ;-)
      E.

      Löschen
  2. Liebe Elisabetta,

    schöne Aufnahmen hast Du von diesem Wasserschloss mitgebracht. Solche Osterausstellungen besuche ich auch hin und wieder ganz gerne. Kaufen ist allerdings nicht inbegriffen, da mir das meisten alles viel zu teuer ist. Damit meine ich nicht, dass es das Geld nicht wert ist. Als einer, der selbst bastelt, weiß ich wieviel Arbeit dahintersteckt.
    Toll sind auch Deine Aufnahmen von der Schachbrettblume.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta, ich verstehe total was Du meinst. Nicht nur das Geld ist eine Frage, sondern auch - wohin mit all den Dingen, die einem gefallen. Es sammelt sich ja jedes Jahr etwas zusammen und letztendlich fehlt einem der Platz, um es aufzubewahren.
      Ich bin jemand, der Qualität kauft und es dafür auch jahre(zehntelang) behält ;-)

      Liebe Grüße
      E.

      Löschen
  3. Liebe Elisabetta,

    in einem solch schönen Gebäude ist eine solche Ausstellung ein ganz besonderer Genuss.
    Wow, der Tisch ist wundervoll bestückt und man muss wohl den Geldbeutel festhalten, denn hier könnte man so allerhand kaufen.

    Die Eule ist allerliebst, aber auch die bemalten Eier sind mehr als sehenswert. Hier waren wahre Künstler am Werk.

    Ich mag die Schachbrettblume auch sehr gerne und ich werde mir auch mal wieder eine gönnen. Aber in freier Natur sind sie schon etwas ganz Besonderes. :-)

    Liebe Grüße und ich wünsche dir noch einen schönen Nachmittag
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Christa, die Ausstellung war sehenswert und wie Du schon sagst, da muss man sich zurückhalten um nicht übermütig zu werden.
      Ein bisschen hier und ein bisschen da und schon haben 70 Euro den Besitzer gewechselt.

      Liebe Grüße und hab eine schöne Zeit
      E.

      Löschen
  4. Ja, das ist wahrlich ein angemessener Rahmen für so eine Ausstellung. Wir haben hier
    auf der Burg Sternenfels auch immer eine Osterausstellung und am Sonntag eine im Hornmoldhaus in Bietigheim. Aber ob ich hingehe, weiß ich noch nicht, da wir ja
    unseren Kantatensonntag haben und wir dort die Johannespassion singen, ob ich da noch Lust auf Ausstellung habe, keine Ahnung.

    Aber die Eier sind ja wirklich wunderschön und gut gemacht.

    So liebe Elisabetta, ich verschwinde jetzt gleich in mein Bettchen ich bin soo müde.
    Ich hatte heute den ganzen TAg den Enkel und war nur auf den Beinen.

    Mir reicht es ehrlich.

    Lieben GRuß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva,
      kann mir sehr gut vorstellen, dass Du müde bist, wenn Du Dein Enkelkind den ganzen Tag
      zum Bespaßen hattest. So ein kleiner Wirbelwind fordert einen ja ganz gehörig.
      Aber süß sind sie doch ;-))

      Hoffentlich kannst Du Dich morgen wieder ein wenig erholen.
      Ich wünsche Dir einen stressfreien Tag und schick Dir liebe Grüße
      E.

      Löschen
  5. Servus Elisabetta,
    man könnte ja fast sagen: "Ostern ist das Weihnachten des Frühlings" ;-) Die Ostermärkte sind bei uns auch schon in jeder Stadt. In diesem schönen Wasserschloss hat so ein Markt einen idealen Ort und das "Drumrum" macht auch noch Lust auf eine Fotopirsch!!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine sehr gute Definition "Ostern ist das Weihnachten des Frühlings" - exakt so ist es.
      Die Leute werden mit den hübschesten Unnotwendigkeiten zum Kaufen angeregt und ich sage Dir,
      man lässt sich gerne anregen ;-))
      Liebe Grüße
      E.

      Löschen
  6. Liebe Elisabetta, eine Osterausstellung wollte ich auch noch besuchen, aber das geht sich wohl nicht mehr aus. Ich wusste gar nicht, dass die Schachbrettblume nur so eingeschränkt vorkommt.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht überall ist diese Blume so selten. In den Mediterranen Ländern, aber auch in Deutschland kommt sie öfters vor. Nur bei uns in Österreich gibt es zwei Plätze, wo sie "wild" wächst.
      Groß Steinbach in der Oststeiermark und in Hagensdorf Burgenland.
      Sie mags feucht.

      Liebe Grüße
      E.

      Löschen
  7. Ich habe solche Aussstellungen bzw. deren Besuche immer geliebt d.h. liebe sie immer noch. Allerdings sind sie hier anders gestaltet und österlich wie wir es kennen gibt es gar nicht. In den letzten Jahren gibt es zwar schon Geschäfte die auch diese typische Deko importieren, aber immer noch lang nicht die Auswahl. Von daher wird auch nicht so viel und oft geschmückt.

    Dein Besuch hätte ich auch supergerne mitgemacht. Toll was du uns zeigst und ich glaube gerne das die Geldbörse schon glühen kann.

    Interessant finde ich das mit der Schachbrettblume. Erstmals habe ich sie überhaupt bei Birgitt im Blog gesehen und finde sie toll. Noch schöner natürlich wenn man sie noch wild wachsend sehen kann.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Nova, die Blume ist "für uns" hier etwas Besonderes, eben weil sie so selten ist. In den Mediterranen Ländern kommt sie (lt. Wiki) öfters vor.
      Luis hat eine tolle Definition gefunden, für die Osterausstellungen :
      "Ostern ist das Weihnachten des Frühlings" ;-))

      Liebe Grüße
      E.

      Löschen
  8. Hallo Elisbetta,
    ja das ganze Ambiente würde mich schon anlocken (egal welche Ausstellung), in solchen alten Gebäuden finde ich Ausstellungen am schönsten.
    In der Natur habe ich die Schachbrettblumen noch nie gesehen, schön das Du sie mitgebracht hast.
    Liebe Grüße sendet
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kirsi,
      im vergangenen Jahr fand dort auch zum ersten Mal eine Weihnachtsausstellung statt und die war besonders schön --- habe ich gelesen. Also Weihnachten 2017 bin ich auf jeden Fall dort und werde natürlich berichten ;-))

      Liebe Grüße und hab einen schönen Tag
      E.

      Löschen