Sonntag, 29. Oktober 2017

TOR in die neue WOCHE

Mit meinem heutigen Tor in die neue Woche, kehre ich zum Sommer zurück ; in den Salzburger Lungau.
Der Weg führt von Göriach zum Hüttendorf im Göriach-Winkl auf 1300 M Höhe.


Bei den Torsäulen- oder Pfosten der Weidezäune, wurde ein Zieraufsatz angebracht, der auch das Holz darunter schützen soll.




Mehr Tore, Türen oder Durchgänge findet ihr bei *N*O*V*A*, sie freut sich auf euren Besuch ;-)


Kommentare:

  1. Ohhh, liebe Elisabetta,
    das sieht ja toll aus, da gehe ich jetzt gleich ein Stück mit. Draußen stürmt es, mir wird ganz Bange und ich bin gepannt, ob es uns heute nicht mit dem Auto gleich wegpustet.

    Wir hatten heute Nacht Probleme nach Hause zu kommen. Der Sturm.

    Hab einen schönen Tag.
    Lieben Gruß Eva
    :-))))

    AntwortenLöschen
  2. Servus Elisabetta,
    das ist das Schöne an solchen Arbeiten, dass sich die Leute zum Zweckmäßigen auch noch die "Verzierung" leisten!
    Wenn´s Arbeit macht, dann soll´s auch schön ausschau´n!!!!!
    Ist bei euch der Sturm schon durch? Bei uns möchte er sich grad einrichten ;-((
    Und grad extra an scheena Sunnda,
    Luis

    AntwortenLöschen
  3. Nicht nur dass ich solche Zäune schon immer geliebt habe, neee, DU bzw. diese Aufnahme hat mich jetzt auf die Idee gebracht was ich noch auf meine "Säulen" mache. Genau so einen "Hut". Sieht echt klasse aus, und gleich auch noch dazu ein Schutz. Ha, mich juckt es jetzt schon in den Fingern^^, aber neee...heute ist Sonntag^^

    Danke dir vielmals für das schöne Bild und T. Freue mich sehr dass du wieder mit dabei bist und wünsche dir noch einen hoffentlich nicht stürmischen Sonntag.

    Herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Elisabetta,
    das ist eine super gute Idee, das da jemand den Pfosten ein Hütchen aufgesetzt hat.
    Sieht total schön aus!!

    Der Sturm hat sich bei uns ein wenig gelegt, es ist nur noch windig und es regnet :-( Zwischendurch hat die Sirene geheult und Stromausfall hatten wir auch :-(

    P.S. Ja liebe Elisabetta, wenn ich am Kanal spazieren gehe, geht in Gedanken Frau Sandy mit. Aber nicht nur der Kanal, auch die Waldwege erinnern an Sandy, hier gibt es keine Stelle wo ich nicht mit ihr gewesen bin. Sie fehlt mir immer noch sehr....

    Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  5. so ein schönes "Sommertor" tut einem in der Seele gut
    Da würde ich jetzt gerne spazieren gehen, Genau bei dem Wetter wie auf dem Foto

    einen schönen Sonntag
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  6. Diese "Hüte" auf den Torpfosten sehen sehr originell aus und haben auch noch einen Schutzeffekt. Auch das Gattertor gefällt mir. Sowas mag ich.

    Einen schönen Sonntag und viele Grüße
    Dieter

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Elisabetta, die Lungauimpressionen sind ein Traum! Es ist ein herrliches Fleckchen, leider etwas ab vom Schuss.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Elisabetta,
    was für eine gute Idee und die Umsetzung ist ebenfalls sehr gut gelungen. Diese kleinen Türmchen sehen einfach lieb aus.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  9. na, da komme ich mit, aber ich bleib zu Hause und du solltest es auch tun, Klaus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Klaus bei mir kann man "raus", das Wetter war schön - kein Regen, kein Sturm.
      Liebe Sonntagsgrüße und einen guten Start in die neue Woche
      Elisabetta

      Löschen
  10. Faszinierend was einem auf dem Weg alles so begegnet - Pfosten mit Hut, da wandert es sich dann doppelt gut ;)
    Liebe Grüße von Ulla

    AntwortenLöschen
  11. Lädt so richtig ein, Urlaub zu machen. Sehr schönes Foto von diesem besonderen Tor, liebe Grüße, Liz

    AntwortenLöschen
  12. Ein Hütchen für einen Zaunpfahl - schaut sehr lustig aus liebe Elisabetta ;-)
    Liebe Grüße sendet
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Elisabetta,

    das Bild ist wieder ein Traum! ich liebe die Berge und sie bieten stets wundervolle Motive für tolle Fotos. Das bewundere ich immer hier auf deinem Blog.:-)
    Wieder eine sensationelle Postkarte hast du damit erschaffen.

    Du solltest eigentlich die Motive zu Kalendern verarbeiten und die kannst du wirklich vermarkten. :-)

    Bei uns werden in Schrebergärten die Pfosten oft mit Blechdosen/Konservebüchsen behütet. *g*
    Aber dieser Hut hier ist natürlich ganz etwas Edles. :-)

    Liebe Grüße und dir eine schöne neue Woche
    Christa

    AntwortenLöschen
  14. Sehr schön diese kleinen Zipfelmützen die die Posten zum Schutz haben.

    Wünsche dir einen schönen Tag
    LG Paula

    AntwortenLöschen