Sonntag, 26. Januar 2014

Nachhaltigkeit

Eine spezielle Form der Nachhaltigkeit ist mir an dieser
ehemaligen Telefonzelle aufgefallen.
Statt sie abzubauen und zu verschrotten, wird sie als
Bücherbox verwendet.
Jeder der möchte kann, soferne genügend Platz ist, seine
ausgemusterten Bücher deponieren oder für ihn interessante
mitnehmen.

Gute Idee?

Kommentare:

  1. wunderbar diese Idee, Buecherboxen habe ich hier in Frankfurt auch schon einige gesehen, aber nicht in Telefonzellen Art. Ich habe auch Leute gesehen, die dort Buecher getauscht haben

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir hat die Idee auch sehr gut gefallen.
      Allerdings bin ich selbst nicht so der Bücher-Tauscher, weil ich sie alle immer behalten möchte, aber eh schon keinen Platz mehr habe *seufz* ;-)

      Löschen
  2. Moin liebe Elisabetta,

    Bücherboxen stehen bei uns auch, aber nicht in Telefonhäuschen.

    Aber so ist doch allen gedient.

    Einen tollen Wochenstart wünscht dir

    Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Kathrin!
      Es ist sicher sinnvoller, die ehemalige Telefonzelle so zu nützen, als sie um teures Geld zu entsorgen - aber auf die Idee musste mal jemand kommen.
      Liebe Grüße und eine schöne Woche. ;-)

      Löschen
  3. Das ist eine tolle Idee und ich habe solch eine "Bücherbox" auch schon mal gesehen. Ich habe es mir angewöhnt, Bücher, die ich ausgelesen habe und nicht behalten möchte, auf dem Sitz im Regio oder an der Bushaltestelle "liegen zu lassen", damit sich ein neuer Leser findet. Ich mache dann meist einen gelben Zettel dran mit dem Text "Suche einen Leser."
    LG von Rosie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rosie!
      Vor Jahren war ich einmal bei Bookcrossing dabei und habe meine, meist Taschenbuchausgaben, in den Umlauf gebracht. Aber bei den gebundenen, bin ich weniger großzügig *schäm* ;-)
      Deine Art, sich von einem Buch zu trennen, finde ich ausgesprochen sympathisch.
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Hallo!
    Wo steht diese Zelle? Bei uns wo?
    tauschentauschentauschen :-D

    danke lg
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Hallo ;-)
    In Pirka bei Graz
    Kommen-kommen-kommen

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. danke dir! werd mal über die mur rüberfahren und suchen :-D
    glg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur zu und vielleicht wird's erfolgreich!
      Liebe Grüße

      Löschen
  7. Klasse, da sind die Bücher vor Nässe geschützt.
    Es gibt ja zum in etlichen Städten Möglichkeiten, Bücher zu nehmen und zu geben.
    Sogar in Essen im Ruhrgebiet hatte ich mal sowas gesehen. ich suche nach den Bildern, Hoffentlich finde ich sie.
    Liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen