Dienstag, 28. Januar 2014

Wer weiß das schon......?

......dass der erste bäuerliche Stadl Österreichs, der unter Denkmalschutz gestellt wurde,
das Wahrzeichen der Gemeinde Vasoldsberg bei Graz ist -->

der KLINGENSTEINER ACHTECKSTADL der durch seine Ziegelornamente auffällt.

(Bilder vergrößern sich durch Anklicken)










Kommentare:

  1. fast zu schön für einen Stadl, gut, dass er erhalten worden ist,
    das Holzdach ist besonders schön gearbeitet,
    lg

    AntwortenLöschen
  2. Der Stadl wird für kulturelle Zwecke genützt, steht ziemlich zentral im Ortsgebiet.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. sieht wunderbar aus, gefaellt mir sehr gut, und fein, das es auch genutzt wird

    AntwortenLöschen
  4. Nicht alles was "früher" gebaut wurde, wird heute noch geschätzt, aber manches hat überlebt und wird auch noch verwendet. ;-)

    AntwortenLöschen
  5. noch nie einen achteckigen Stadl gesehen, interessant.

    Ich war sogar schon mal in Vasoldsberg, aber aus anderen Gründen, da hatten wir nicht nach diesem Stadl gesehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, die Steirer...... die Steirer...... die haben so Sachen ;-))

      Löschen
  6. Ah, du warst auch drinnen, schön hell durch die durchbrochene Ziegelstruktur.
    Das Dach ist wunderschön, die Fenster wirken ganz besonders.
    Wie schön, dass es genutzt wird.

    AntwortenLöschen