Donnerstag, 9. Januar 2014

Tassen

Heute sind bei LUISE LOTTES

Tassen gefragt.
Eine nicht allzuschwere Aufgabe, denn daran wird es ja
in den meisten Haushalten nicht mangeln. ;-)
Auch bei mir haben sich im Laufe der Jahre einige
Stücke angesammelt und die sehen so aus:







Dieses eine "Häferl" ist eine Erinnerung an das Gut Ai.der.bichl in Salzburg

Ja...... ich höre schon auf...... mit Bilder posten......*lach*





Kommentare:

  1. Liebe Elisabetta,
    was für Schätze an Tassen du hast.
    Die sind ja richtig wertvoll.
    Mit Figürchen drum herum. Einfach zauberhaft.
    Die Tassen über- oder ineinander sind wohl die Alltäglichen? Die sind sehr schön.
    Von der Vierer-Collage gefällt mir die oben rechts mit dem leicht welligen Rand so gut, obwohl die China-Tasse natürlich auch eine Schönheit ist.
    ein wundervoller Beitrag zu den Tassen,
    liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bärbel,
      die Tassen der ersten 4er-Collage verwende ich nie, sie sind reine Zierde.
      Aber die anderen werden immer wieder in Verwendung genommen, sei es für Tee oder Mokka oder eben nur für's Kaffeekränzchen.
      Im Laufe der Jahre sammelt sich schon etwas an und keine Angst - zu Bruch ist auch schon so manche Schönheit gegangen. ;-))

      Löschen
    2. Das glaub ich dir aufs Wort, lach.
      So ist es mit diesen zarten Gebilden.

      Löschen
  2. du hast hier ganz besonders schoene und edle Tassen, zum Trinken mag ich es lieber robuster und einfacher, dann macht es mir auch nichts aus, wenn mal wirklich eine zu Bruch geht. Deine haette ich mir in einen besonderen SChrank gestellt, wie wir hier einen unserer Hausfrau haben. Zum ansehen.
    die unterste mit den Katzen, die waere genau das richtige fuer meinen Kaffe, die mag ich auch zum trinken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vivi ;-)
      Habe es gerade an Bärbel geschrieben, dass ich die Tassen der ersten 4-er Collage nur als Zierde habe und die anderen aber permanent verwende.
      Ja, zu Bruch ist auch schon die eine oder andere Tasse gegangen, aber bei einem Service ist das dann verschmerzbar.
      Die Katzentasse ist auch mein Lieblingsstück - sitze gerade mit einem Pfefferminztee vor dem Rechner und tippe.......
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Eine schöne Auswahl und doch ärgert man sich, wenn die Lieblingstasse einen "Sprung" bekommt, alles Gute für heute, Klaus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo KLaus!
      Danke für Deinen Besuch. Ja, es ist richtig, ein bissl ärgern tut man sich schon, wenn eine Tasse "hinüber" ist, aber bei so filigranen Dingen ist es halt manchmal unvermeidbar.
      Einen schönen Sonntag noch und liebe Grüße ;-)

      Löschen
  4. Liebe Elisabetta,

    ich bin wirklich trottelig. Schreibe einen Kommentar - und klicke statt auf Veröffentlichen auf Abmelden. Ich versuch's nochmal ..

    Deine Tassensammlung ist wirklich wunderschön - richtig erlesene Stücke! mit so exquisitem Porzellan könnte ich gar nicht dienen ..wir haben einfache Services und "Pötte", und ich trinke am liebsten aus zwei Lieblingstassen: eine mit einem Segelschiff und die andere von der NASA - vom Kennedy Space Center :)

    Die Katzentasse find ich aber - gerade auch wegen ihrer Herkunft - besonders toll ;)

    Und wie schön, dass deine selbst gezogenen Kakteen so wachsen .. Ich hab noch nie von jemandem gehört, der einen Kaktus aus Samen selbst gezogen hat - finde das toll!

    Ganz liebe Grüße zum Wochenende schickt dir
    Ocean, die ebenfalls wenn sie etwas nicht will, es auch nicht tut ;) auch wenn es gesund ect. wäre ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Ocean!
      Eine Tasse vom Kennedy-Space-Center ist schon ganz etwas besonderes, denn so oft kommt man doch nicht in die USA und schon gar nicht dorthin - ohne Beziehungen!!! ;-)
      Ich wünsche Dir noch einen wunderbaren Sonntag und schicke Dir liebe Grüße aus dem "heute" sonnigen Süden.

      Löschen
  5. Oh, die Katzentasse ist ja herrlich, die gefällt mir gut....einige deiner Tassen sind fein und filigran, sie sagen mir zu und berühren mich sanft.
    Liebe herzliche ♥ Grüße, Luiserl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, liebe Luise-Lotte, dass sie Dir gefallen. Im Laufe eines Lebens kommt schon so einiges zusammen. Die Sammelleidenschaft erfasst uns alle ein bisschen.
      Liebe Grüße an Dich. ;-)

      Löschen
  6. Das Geisha-Teeservice habe ich auch. Und Zwiebelmuster findet man in meinen Schränken ebenfalls. Und ich benutze alles!
    Ganz toll sehen die Tassen auf der 1. Collage aus. Einmalig schön!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Geisha-Teeservice ist noch ein Erbe von meiner Mutter.
      Zwiebelmuster hat mich zur Zeit meiner Hochzeit sehr begeistert und ich hatte das Glück ein Speiseservice aus Meißen geschenkt zu bekommen, aber mittlerweile ist es ein "Vererbungsstück" geworden.
      Mittlerweile bevorzuge ich Rosenthal, finde ich fröhlicher.
      Liebe Grüße und einen schönen Sonntag! ;-)

      Löschen