Sonntag, 9. Februar 2014

Entdeckung

Bei Jutta --> Meine Hobbywelt
habe ich eine ganz tolle Idee entdeckt:
"Im Wandel der Zeit 12 x 1 Motiv" und mein erstes Bild am 28. Jänner bereits geknipst.
Als markanten Punkt habe ich zwar "nur" eine Kreuzung gewählt, aber erfahrungsgemäß wird sich das
Rundherum im Laufe des Jahres doch ziemlich verändern.

Kommentare:

  1. Moin liebe Elisabetta,

    das ist ein sehr schönes Foto, sieht es so bei dir aus.??

    So ein Projekt habe ich 2010 schon mitgemacht, da hieß es * Zwölf2010 *

    Einmal reicht mir.

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.

    Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Kathrin!
      Ja, das glaube ich Dir, dass Du mit einem Durchgang genug hattest.
      Ich bin ja im Prinzip nicht die Anhängerin von allzuvielen Projekten und mache lieber meine eigenen Beiträge. Aber...... hin und wieder eine Anregung aus dem Netz aufzunehmen, finde ich sehr reizvoll.
      Ja, das ist ein Ort in dem ich "auch" wohne. Fernitz bei Graz, ein kleiner Ort mit 3.000 EW
      Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche
      ;-)

      Löschen
    2. Es sieht aber sehr schön bei dir aus, das würde mir für einen Urlaub gefallen.

      Aber ich bin ein Großstadtkind, ich komme aus Hamburg und wohne jetzt in KA,

      ich wohne hier nur, ich bin hier nicht Zuhause.

      Einen schönen Abend wünscht dir

      Kathrin

      P.S. ich bin gespannt, wie sich dein Ort im laufe des Jahres verändert.

      Löschen
    3. Hamburg ist eine meiner Lieblingsstädte in Deutschland. Ich war ganz begeistert vom Hafen (nicht wirklich von St. Pauli) der Binnenalster und überhaupt von den Grünanlagen. Von den tollen Geschäften gar nicht zu reden. ;-))

      Löschen
  2. Liebe Elisabetta,

    das ist ein tolles Motiv für dieses Projekt und man sicher gut erkennen, wie sich Die Ansicht im Laufe der Zeit verändert.

    Du musst aber Deinen Beitrag noch bei Christa verlinken: http://wwwchristas-hobbyblog.blogspot.de/2014/02/hinweis-zum-blog-projekt-12-x-1-motiv.html#comment-form

    Sie hat das Projekt ins Leben gerufen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deine Antwort. Verlinkt habe ich mein Bild, aber den Banner von Christa muss ich dann hier noch irgendwie einfügen.
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. ein schoenes Bild, wird nett sein, die Veraenderungen zu sehen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Vivi ich bin selbst sehr gespannt, wie es sich verändert, denn normalerweise fährt oder geht man einfach vorbei, ohne achtsam zu sein.

      Löschen
  4. ha, das kenn ich ja. grüsse aus 8072!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, wenn man in 8072 zu Hause ist und das NICHT erkennen würde, dann..........;-))
      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Hallo liebe Elisabetta,

    auf meinem Blog habe ich gelesen, dass du gerne bei meinem Projekt "Im Wandel der Natur 2014 - 12 x 1 Motiv" mitmachen möchtest.
    Darüber freue ich mich sehr und ich nehme mir dein Foto oben gleich mit für die Galerie.
    Ich finde, du hast dir ein schönes Motiv ausgewählt und bin wirklich sehr, gespannt, wie es sich im Laufe der Monate verändern wird. Es wird auf jeden Fall spannend werden, das weiß ich jetzt schon.

    Ich habe die letzten Jahre für mich immer ein Motiv das ganze Jahr lang fotografiert und da im letzten Jahr einige meiner Blog-Besucher bei meinen Beiträgen schrieben, sie würden diese Idee schön finden, dachte ich in diesem Jahr, ich biete es einfach als Blog-Projekt an.

    Wie alles genau abläuft, kannst noch hier nachlesen : Klick
    In diesem post ist auch ein direkter Link zur Galerie, die ich ausgelagert habe auf einen Neben-Blog.
    Rechts jetzt im Hauptblog findest du den Banner, den ich dich bitte mitzunehmen und auf deinen Blog zu stellen, oder aber in deine jeweiligen monatlichen posts, ganz, wie du selbst mag. Setze dann einen Link zu meinem Blog, damit auch andere Teilnehmer das Blog-Projekt und alle Werke der Teilnehmer verfolgen können.
    Klickst du re. auf meinem Blog auf das Projekt-Logo, gelangst du auch noch mal zu den Informationen.

    Jetzt schicke ich dir ganz liebe Grüße und wünsche dir eine schöne neue Woche.
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deine Erklärung, ich hoffe, dass ich alles richtig mache. Bin im verlinken und vernetzen nicht unbedingt ein Profi. ;-(
      Deine Idee ist wirklich genial, so etwas zu verfolgen ist wirklich spannend und ich freue mich, mitmachen zu können.
      Liebe Grüße aus dem Süden Österreichs
      Elisabetta

      Löschen
  6. Hallo Elisabetta!
    Diese Jahres-Bilder-Serien gefallen mir auch immer sehr gut.
    Ob es wirklich jeden Monat ein Bild sein muss oder eher weniger oder vlt auch über einen längeren Zeitraum als 12 Monate ist auch wieder eine Überlegung. Hatte auch schon mehrfach mit so einem Projekt begonnen, einmal dann auch ungefähr fertig bekommen, *gg* und für dieses Jahr mal wieder zwei Motive als geeignet ins Auge gefasst.
    Dein Motiv ist sehr schön, und wird sich bestimmt auch über das Jahr sehr interessant entwickeln. Hoffentlich entsteht dort keine Baustelle, sonst hast du Pech. ;)
    Dein Blog finde ich übrigens richtig toll. Du hast wirklich einiges an Talent. Da komme ich gerne öfter mal zu Besuch.
    Liebe Grüße, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Wieczora!
      Die Idee, ein Motiv das Jahr über zu begleiten, finde ich ganz toll. Sicher wird es einem gar nicht so bewusst, wie sehr sich alles verändert, wenn man tagtäglich "nur" vorbei - geht oder fährt.
      Die Angst, dass bei meinem Motiv eine Baustelle entstehen könnte, muss ich nicht haben, denn dieser Kreisverkehr wurde erst im vergangenen Jahr fertiggestellt. ;-)
      Danke für Deine Anerkennung meines Blogs und Du bist immer herzlich Willkommen.
      Liebe Grüße aus dem Süden Österreichs

      Löschen
  7. Liebe Elisabetta, das ist bestimmt ein wundervolles Motiv für solch ein Projekt.
    Ich freu mich schon auf deine zukünftigen Fotos.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Bärbel!
      Ich bin auch schon neugierig, wie die Veränderung rüberkommt. Nicht nur die gewachsene Natur, sondern auch der Gärtner in diesem Ort tut das Seine, um einen ansehnlichen Blumenschmuck zu gestalten.
      Liebe Grüße ;-)

      Löschen