Dienstag, 11. Februar 2014

Es sagte,....

....
Fjodor Michailowitsch Dostojewskij (1821 - 1881),
russischer Romanautor

"Die Erde ist ein Paradies,
zu dem wir aber den Schlüssel verloren haben"





Ich befürchte, dass wir den auch nie wieder finden werden. ;-(

Kommentare:

  1. passt gut, aber trotzdem machen wir immer das Beste daraus oder versuchen es wenigstens

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Vivi - Du und ich und noch viele, viele unserer Mitmenschen, doch jene, welche nur Münzen oder Scheine vor Augen haben, sie werden nie verstehen.

      Löschen
  2. ...macht mich nachdenklich dieser ausspruch, wenn nicht sogar traurig -
    aber so wie es nur die 'kleinen glücks' gibt, gibt es das paradies auch nur im kleinen, vorübergehend und zeitweise...
    ganz herzliche grüße zu dir :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast natürlich recht, mit der Aussage vom "kleinen Glück", aber ich finde, dass die Möglichkeiten dieses zu erleben und zu genießen, auf Grund der globalen Entwicklung immer weniger an Chancen bekommt. (Arbeitslosigkeit, Umweltzerstörung etc.)
      Sei lieb gegrüßt ;-)

      Löschen
  3. Das ist ja großartig, so ein schöner Schlüssel zu solch einem Satz.
    Doch wir leben so, dass wir vielleicht - wenigstens auf Umwegen - hoffentlich doch da landen...
    deine hoffnungsvolle Bärbel

    AntwortenLöschen
  4. Hoffnungsvoll - DAS ist der Punkt, liebe Bärbel. Wir be-stärken uns in der Hoffnung, dass wir das Chaos üb-er-leben und in einen paradiesähnlichen Zustand gelangen. So in 50 Jahren etwa.........*lach*

    AntwortenLöschen