Samstag, 1. Februar 2014

Wünsche versus Realität

Davon träumen wir noch ......



Gefühle blühen.
Es könnte Frühling werden
mitten im Winter.
(Ernst Ferstl)

.... und so sieht die Realität momentan aus


Kommentare:

  1. Realitaet in Frankfurt ist ohne Eis udn Schnee, aber mit einer Turmsprengung, die kannst du bei mir im Blog sehen

    AntwortenLöschen
  2. Zuerst ließ sich der Winter jede Menge Zeit und jetzt schlägt er erbarmungslos zu. Schnee, Regen und Eis und alles auf einmal - Blitzeis ;-(
    Dann doch lieber eine Turmsprengung ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Realitaet ist bei uns 11,5 Grad und Sonneeeee.

    Ich will kein Schnee haben, basta !!!!!

    Aber schöne Blömsches hast du für uns, Dankeschön.


    Einen lieben Sonntagsgruß

    Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Na ja, jetzt ist mir der Schnee auch schon "wurscht", wenn nur das viele Eis nicht wäre.
    Auf die Straße gehen zur Zeit unmöglich.
    Aber die Sonne gönne ich Dir von Herzen.
    Einen schönen Sonntag noch für Dich und Deine Lieben. ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Wahnsinn - wir hatten hier kaum eine Flocke - ist es noch schlimmer geworden? In den Nachrichten hört man ja unglaubliches von Österreich .....

    AntwortenLöschen
  6. Der Winter ließ sich Zeit um jetzt umso ärger zuzuschlagen.
    Wir in der Steiermark haben zwar weniger Schnee, als Kärnten und Osttirol, bei uns aber gab es umsomehr Eis und neue Schneefälle wurden auch schon prognostiziert.
    Warum habe ich meinen Winterschlaf bloß nicht rechtzeitig angetreten?
    ;-))

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein schöner frühlingshafter Blumenstrauß.
    ja, wir haben immer noch Winter und wir warten auf ihn.
    Ihr habt ihn in vollen Zügen.
    Wieder so schöne Bilder, danke dafür.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sind ja irgendwie im Zweifel gewesen. Sollten wir uns den Winter noch wünschen, oder könnten wir auch mal ohne?
      Die Entscheidung wurde uns abgenommen - eindeutig! ;-))

      Löschen