Freitag, 23. Januar 2015

Was würden Bäume...

... uns erzählen?
Alte Bäume sind mit ihrer Heimat verwurzelt und könnten sie reden, würden sie uns von ihren Erlebnissen erzählen. Von Menschen und Tieren, dem Lauf der Dinge und der Jahre, aber auch von ihren Schmerzen.

Kommentare:

  1. wir müssten nur viel mehr Zeit mit den Bäumen verbringen, dann würden sie uns schon was erzählen...
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Überlegung, liebe Friederike, teile ich unbedingt und versuche immer öfter, den Weg der Entschleunigung einzuschlagen.....
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo Elisabetta
    Schöne Serie von Bildern von diesen alten Bäumen.
    Die Bäume auf Foto 3, 6 und 8 sind wirklich toll, die sehr alt sind.
    Ein sehr gutes Wochenende.
    Mit freundlichen Grüßen, Irma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irma, auch für Dich ein wunderschönes Wochenende ;-)
      Ja, alte Bäume haben so etwas "ehrwürdiges" und haben so manche Generation Menschen überlebt.
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Antworten
    1. Manchen sieht man den "Überlebenskampf" an.

      Löschen
  4. das ist eine gute Frage, beste Grüße, Klaus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das würde sicher auch Dich interessieren, gell?
      Ein schönes Wochenende für Dich.
      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Das sind ja alles tolle Bilder von ganz unterschiedlichen Bäumen. Der letzte Baum (Platane?) hat wohl Baumkrebs oder was ist das? Sieht schon sehr eigenartig aus. Und der Baum darüber hat eindeutig ein Gesicht - ein Troll, würde ich behaupten.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Elke, der Troll hat mir gefallen. Einäugig hat er mir vom Straßenrand aus zugelächelt.
      Die Platane ist der älteste Baum im Schlosspark von Eggenberg und leider vom Krebs befallen.
      Bäume wirken auf mich anziehend.
      Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
      Elisabetta

      Löschen
  6. Hier hast du ja eine ganz großartige Parade von verschiedenen Bäume heute präsentiert, liebe Elisabetta und ich bin mir sicher, sie haben ganz, ganz viel zu erzählen.
    Der vorletzte hat wirklich ein Gesicht und er schmunzelt sogar. :-)

    Vielen Dank fürs Zeigen, ich mag Bäume sehr, sehr gerne. :-)

    Heute haben unsere ein weißes Kleid angezogen.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christa, Bäume sind etwas ganz besonderes und ich mag sie auch sehr gerne. Jahrhunderte überdauern sie und trotzen den, mitunter sehr unwirtlichen Gegebenheiten.
      Was gibt es schöneres, als im Sommer unter einem schattenspendenden Baum zu entspannen.
      Liebe Grüße und einen wunderschönen Sonntag.
      Elisabetta

      Löschen
  7. was soll ich da noch schreiben?
    Danke schön, dass wir ebenfalls diese herrlichen Bäume bewundern können :-)))

    lg Gudrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In einem Arboretum müsste man ja Eintritt zahlen! *gg*
      Liebe Grüße

      Löschen
  8. Hallo liebe Elisabetta,
    was für tolle Bäume. Ich staune auch immer... wie merkwürdig sie gewachsen sind, manche sehen aus als ob sie ein Gesicht haben. Ja die Bäume hätte bestimmt sehr viel zu erzählen.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Biggi, sie sind so unterschiedlich, wie wir Menschen auch. Keiner gleicht exakt dem anderen.
      Und auch Trolle sind unter uns(eren) Bäumen ;-))
      Liebe Grüße

      Löschen
  9. Wow! Da sind Dir aber außergewöhnliche Exemplare vor die Linse gehüpft!

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Ansage, liebe Gisela ;-)
      Ja, ich finde Bäume so überaus interessant. Sie leben (wenn man sie lässt) viel länger als wir Menschen und trotzen den Widrigkeiten Jahr um Jahr.
      LG

      Löschen
  10. eine gute Woche wünsche ich, Klaus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dir auch, lieber Klaus.
      Mit lieben Grüßen
      Elisabetta

      Löschen