Mittwoch, 4. Februar 2015

Mir ist nach "Bunt".......

.... und deshalb, habe ich in meinem Archiv nach bunten Bildern Ausschau gehalten. Namhafte Künstler, wie Friedensreich Hundertwasser oder Ernst Fuchs zeigen, wie "fröhlich" Häuser oder Kirchen auch sein können. Moderne Varianten ließen nicht auf sich warten.
Hundertwassser-Therme Bad Blumau
Bahnhof Uelzen
Hundertwasser in Reinkultur
Ernst Fuchs

Hotel St. Veit an der Glan
Ernst Fuchs - Pfarrkirche Thal bei Graz
Modernes Seminarzentrum (GrazT Architektur)
Ein Versuch ist es wert......
.... seine Phantasie einzubringen.

Kommentare:

  1. Liebe Elisabetta,

    da hast Du ein paar wirklich sehenswerte Schmuckstücke aus Deinem Archiv geholt. Die Hundertwasser Häuser mag ich. Das Hotel finde ich ja auch Klasse, wobei mir der Architekt bisher nicht bekannt war. Ich bin aber kein Kenner dieser Materie.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta, Ernst Fuchs ist mehr Maler als Architekt und wenn es Dich interessieren sollte, könntest Du hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Ernst_Fuchs_(Maler) etwas mehr über ihn erfahren.
      Eine sehr exzentrische Persönlichkeit, der ganz tolle Gemälde geschaffen hat.

      Liebe Grüße
      E.

      Löschen
  2. Hallo Elisabetta,
    Was für eine schöne bunte Bilder.
    Mit freundlichen Grüßen, Irma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In der kalten, nebeligen Jahreszeit ein paar Lichtblicke ;-)

      Liebe Grüße
      Elisabetta

      Löschen
  3. hübsche Gebäude bis auf das Seminarzentrum, das ist ja arg bunt, da hat wer (wer?) übers Ziel hinausgeschossen.
    Das Haus zum Schluss ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber besser als grau und schiach ;-) den Gartenzwerg mit Rehlein würde ich aber verstecken ...
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Seminarzentrum ist sogar das Ergebnis eines Architekturwettbewerbes, dessen Name eher erheitert, als erklärt: "Froschkönig im Sternengarten" ;-)
      Nachzulesen bei : http://www.lig-stmk.at/Referenzprojekte/AmtsundB%C3%BCrogeb%C3%A4ude/LandesverwaltungsakademieimBr%C3%BCndelgeb%C3%A4ude/tabid/110/Default.aspx

      Ob ein privater Hausherr dafür auch die Bewilligung bekommen hätte......? Wer weiß? ;-)

      Löschen
  4. puh, also das letzte Haus, zuerst dachte ich mir, geht gar nicht, aber dann, als ich es etwas länger auf mich wirken hab lassen, da stellte ich fest, das ist schon wieder so über drüber, dass es gut ist.
    Ich mein, ich würds mir nicht kaufen, aber wenn ich zwischen Seminarzentrum (oder Hundertwasser) und letztem Haus wählen müßte, dann das zweitere. Nur die Gitter vor den Fenstern, die müßten unbedingt weg, aber das ist nicht das Thema Bunt, die gibt´s bei anderen Häusern auch, und da find ich sie auch furchtbar.

    Das Seminarzentrum hast du schon mal gebloggt, aber ich weiß nicht mehr, was ich damals dazugeschrieben habe. Ich denke es war was in der Richtung: bei dem Begriff "bunte Häuser" fällt MIR natürlich sofort Irland ein.
    Das ist mir auch diesmal als erstes eingefallen (nonaned). Die irische Art von bunten Häusern ist (ebenfalls nonaned) natürlich mein Favorit ;-).

    lg Gudrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;-)))
      Im letzten Haus wohnt sicher eine Elfe (erinnert mich an die Elfenhäuslerin *g*) und wie Du sagst, es ist schon über drüber. Wie im Märchen.
      Dein Gedächtnis ist ja phänomenal gut, wenn Du Dich noch an das bunte Haus erinnerst. Ja, das brachte ich schon mal und was ich damals schon nicht verstanden habe - das Dach - warum haben sie das Dach nicht einfärbig gestaltet. Da ist auch ein "Zuuuuuviel" vorhanden.
      (Ist ja bloß die Verwaltungsakademie vom Land St-mk.).
      Irische Häuser *schwärm* und ich mag auch jene in Norwegen. Dieses eigene Rot oder Grün kombiniert mit Weiß, auch wenn es noch so schlechtes Wetter gibt - die Welt ist dort einfach bunt.

      P.S. aber über den Hundertwasser los-i-nix-kumman ;-))

      LG

      Löschen
    2. naja, ist ja auch sehr einprägsam dieses Haus ;-).
      ja, das norwegische Rot kann was. Hab für mich schon einmal beschlossen, wenn ich mal ne Gartenhütte bekomm, dann will ich so ein Rot.

      lg

      Löschen
    3. PS: den Hundertwasser überlass ich dir gerne ;-)

      Löschen
  5. Jedes Bild für sich "hat was". Hundertwasser begegnet man in meiner Stadt überall, in Form von bunten Steinen an Häusern und auf den Gehwegen. Aber auch die Verkehrs-Kreisel sind mit typischen Skulpturen geschmückt.
    Das Fuchs-Hotel gefällt mir sehr gut.
    Und auch das Feen-Haus ist sehr sehenswert.
    Sehr schöne Farbkleckse!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fein, liebe Gisela, dass Dir die Bilder ein bisschen gefallen haben.
      So unterschiedlich die Gebäude auch sind, das Bunt macht sie irgendwie sehenswert. ;-)
      Liebe Grüße

      Löschen
  6. ein bunter Gruß von mir zu dir, mache es gut, Klaus

    AntwortenLöschen
  7. ein bunter Gruß von mir zu dir, mache es gut, Klaus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Klaus, ich bemühe mich ;-)))
      Fröhliche Grüße zu Dir.
      Elisabetta

      Löschen
  8. Tolle bunte Beispiele zeigst du, liebe Elisabetta.
    Großartig, das gefällt mir alles richtig gut.
    Liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, liebe Bärbel ;-)
      Diese grauen, kalten Tage machen Sehnsucht nach fröhlichen Farben.
      Die nächsten Motive werden Blumen sein.

      Dir ganz liebe Grüße und alles Gute
      Elisabetta ;-)

      Löschen
  9. Hundertwasser ist einfach unverkennbar vom Architekturstil her, liebe Elisabeth und an dem Bahnhof in Uelzen war ich auch schon oder besser gesagt, habe ihn aus dem Zug heraus gesehen.

    Ernst Fuchs war mir bislang als Architekt nicht bekannt, aber auch seine Gebäude sind wirklich sehenswert. :-)

    Das letzte Haus ist vom Anblick zunächst etwas gewöhnungsbedürftig, weil Farben und Muster kunterbunt durcheinander vorhanden sind. Man muss es schon etwas länger anschauen und dabei einfach auf Entdeckungsreise gehen.

    Auf jeden Fall hast du viele farbenfrohe Gebäude aus deiner Schatzkiste gezaubert. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  10. Hundertwasser, den schau ich mir auch immer soooo gerne an. In Graz hatte ich dieses Gebaeude leider nicht gesehen, das bedaure ich sehr

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Vivi, dieser Friedensreich Hundertwasser wird heute sehr geschätzt - was ja nicht immer so gewesen ist und ich bin auch sehr angetan von seiner Architektur.
      Ich denke, wir "Bunten" lieben das Leben mehr ;-))
      Liebe Grüße

      Löschen
  11. Hallo Elisabetta :-)
    Ich bin nicht nur ein bekennender Hundertwasserfan, sondern auch ein bekennender "je bunter, desto besser" Fan ;-)
    Eindeutig das letzte Haus in seiner ganzen Buntheit samt Gartenzwerg ist mein Favorit. In so einem Haus würde ich auch wohnen wollen.
    Der Normalsterbliche bekommt in einer Siedlung sogar die Dachfarbe vorgeschrieben. Typisch Deutschland. Schade eigentlich.
    Grüßlis :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Schlafmütze!
      Da schweben wir gemeinsam auf der Hundertwasserwolke ;-)
      Dem ehemaligen Bundeskanzler Kreisky ist es zu verdanken, dass Hundertwasser sein erstes Haus in Wien errichten konnte. Es war nicht einfach, denn diese Art und Weise des Bauens war bis dahin unbekannt. Unebene Böden, Säulen, Bäume die im Gebäude wachsen usw. usw.
      Heute ist er geschätzter denn je und schade, dass er diesen Ruhm nun nicht mehr genießen kann.
      Das letzte Haus ist in einer kleinen Gemeinde in der Ost-Stmk und kaum jemand fährt daran vorbei, ohne stehen zu bleiben und es anzusehen.
      Individualismus pur.

      Liebe Grüße

      Löschen
  12. die bunten Häuser sind ein richtiger Hingucker

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gabi, es ist einfach lustiger solche Häuser zu sehen, als immer nur die grauen, kahlen, uniformen Bauten. Aber moderne Architekten wollen halt IHRE Ideen umsetzen. Ob's immer gefällt........ tangiert sie anscheinend nicht wirklich.
      Schade.
      Liebe Grüße an Dich ;-)

      Löschen
  13. Schööööön ! Schön bunt! Das hilft bei den trüben (R)aussichten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so ist es. Grau haben wir schon ausreichend. Es muss ja nicht immer total bunt sein, aber hin und wieder wirkt etwas Farbe, die Tristesse zu vergessen.
      LG ;-)

      Löschen
  14. das sind aber allerfeinste knusperhäuschen! zauberisch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sage Dir, wo Du sie findest - ja?
      ;-))

      Löschen
    2. aber gerne,mägdelein, ich höre.......

      Löschen