Donnerstag, 12. März 2015

Ausflugswetter

Dieses herrliche Frühlingswetter wollen wir für einen Ausflug nützen.....
.....dürfen wir mitkommen?.....
..... also los, dann starten wir.....
.... ui, da gibt's ja einen argen Andrang....
.... sind wir da auch Willkommen?.....
.... ziemlich kritische Blicke mustern uns .....
..... egal, wir stürzen uns in die Fluten.

Kommentare:

  1. Liebe Elisabetta,

    bei uns hat der Frühling und somit das schöne Wetter leider eine Pause eingelegt. So erfreue ich mich an Deinen herrlichen Bildern. An Enten und Schwänen komme ich ja auch nie vorbei.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, liebe Jutta, man könnte sich doch ganz schnell an die schönen Tage gewöhnen.
      Wir bleiben hoffen,.........dass sie wiederkommen ;-)

      Liebe Grüße

      Elisabetta

      Löschen
  2. Wie schön, liebe Elisabetta!
    Zauberhaft.
    Wie sie da hintereinander stehen, herrlich.
    Deine Texte passen so super zu den Fotos, einfach köstlich
    deine Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir hat die Situation mit den Enten so gut gefallen und sofort ist mir eigentlich der Text zu den Bildern eingefallen.
      Das Geschnatter kann man nur per Video übertragen, aber das habe ich versäumt.
      Liebe Grüße
      E.

      Löschen
  3. das g´fallt ma :-)))))
    Man kann das Geschnatter direkt hören und deine Übersetzung ;-)

    Am besten finde ich natürlich die weiße auf dem 2. und 3. Bild. Weiße Ente?

    Lg Gudrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Gudrun es gibt weiße Enten z.B. die Peking-Ente, bevor sie zur Peking-Ente wird ;-))
      Diese abgebildete Ente ist (vermutlich) lt. Wiki eine Aylesbury-Ente. Es hängt von der Körperhaltung ab. Ist ganz interessant, welch gravierende Unterschiede da sind.
      http://de.wikipedia.org/wiki/Pekingente_(Rassegefl%C3%BCgel)

      Ach wenn wir Gu.gel nicht hätten......*seufz* ;-)))

      Löschen
    2. Ja, eigentlich eh klar, weiße Enten - Pekingente, auf die Stirn klatsch. Hab nur an die normale Stockente gedacht.
      Aylesbury hör ich zum ersten Mal, klingt aber interessant.

      Danke für die Info, wieder was gelernt.

      lg Gudrun

      Löschen
  4. Was für ein Geschnatter....aber bei diesem Kaiserwetter kein Wunder! Alle begrüßen lautstark den Frühling und man verweilt gerne an einem Teich oder Weiher und schaut dem bunten Treiben dort zu. Ich habe es jetzt auf jeden Fall hier bei dir genossen, liebe Elisabetta. :-)

    Liebe Grüße und dir eine gute Nacht :-)
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für diesen Platz wäre ein Video mit Ton perfekt gewesen, denn das Geschnatter war schon recht heftig. Ja, auch die Tiere fühlen diese aufkommende Zeit, die ihnen auch das (Über)Leben wieder leichter macht.

      Liebe Grüße
      E.

      Löschen
  5. . . . und morgen (heute) ist alles anders ;-) Bei uns schlägt das Wetter gerade um - schade. Aber deine Bilder sind Frühlingsfreude pur. Und Federvieh am Wasser mag ich sowieso. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Tiere zu beobachten, ist ja eine sehr erfreuliche und dankbare Art der Freizeitgestaltung und es ist weißGott nicht nur eitel Wonne und Sonnenschein. Die Schwäne zeigen den kleinen Enten schon, wer das Sagen hat und können ganz schön grob sein, wenn es ums Erhaschen von Futter geht.
      Wie im richtigen Leben halt ;-)

      Liebe Grüße und ebenfalls ein schönes Wochenende
      E.

      Löschen
  6. Hallo liebe Elisabetta,
    Du hast auch das schöne Wetter genutzt um einen Ausflug zu machen. Ich könnte auch Stundenlang am Wasser stehen und den Enten und Co zuschauen, sie strahlen immer so eine Ruhe aus. Schöne Fotos hast Du mit gebracht.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Biggi, das Beobachten macht mir auch viel Freude - nur mit der Ruhe war es da nicht weit her. Ein Geschnatter und ein Getue, zwischen groß und klein - nur das Mikrofon hat gefehlt.
      Schwäne haben so etwas Elegantes an sich. ;-)

      Liebe Grüße
      E.

      Löschen
  7. Die stürzen sich in die kalten Fluten, denen macht die Kälte nix aus, aber mir ist kalt, doch beim Anblick dieser Entenparade muß ich schmunzeln.
    Schön in Wort und Bild !!

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kaltes Wasser ist für mich der Horror. Da müssen schon tropische Temperaturen herrschen, damit ich mich im Wasser - 28 ° - wohlfühle ;-))
      Ein schönes Wochenende!
      LG E.

      Löschen
  8. .....die eine Ente hat wohl noch nicht auf das bunte Sommerkleid gewechselt ;-))
    Schöne Bilder-Parade !
    Eine gute Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Luis Das
      Sie ist Favoritin und sticht mit ihrer Mode, wohltuend aus der Masse heraus ;-))
      Für Dich eine schöne Zeit und liebe Grüße von
      Elisabetta

      Löschen