Dienstag, 17. März 2015

Und dann?

Als er noch jung war, streckte er seine dünnen Zweiglein durch den Zaun,
wollte zur Sonne, wollte weiterwachsen in Freiheit,
außerhalb der Begrenzung.
Man ließ in gewähren,
sah weg, sehr lange;
zu lange - er wurde ein stattlicher Strauch und hatte sein Gefängnis teilweise verlassen.

Und dann.....? Dann kam die Motorsäge und machte seinem Freiheitsdrang ein Ende.....

Kommentare:

  1. Tja, das ist sehr schade. Vielleicht hat er jemanden gestört, vielleicht aber auch reine Vorsichtsmaßnahme?
    Aber nur bis zum 28.Februar dürfen solche Arbeiten...müssen solche Arbeiten erledigt sein.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es sehr schade, so einen Strauch zu entfernen, zumal keine Änderung eingetreten ist.
      Der Zaun ist noch immer dort, keine Anzeichen irgendwelcher Bautätigkeit (ist ja im Wald) also wozu?
      Wir werden es nie erfahren ;-(

      LG E.

      Löschen
  2. uj, wenn ich deinen Beitrag lese, dann bekomme ich gleich ein schlechtes Gewissen, wenn ich an unser letztes WE denke, und was wir gearbeitet haben. Dabei haben wir nur versucht, den Garten wieder in seine ursprüngliche Größe zurückzuverwandeln ;-).
    lg Gudrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ..... und dafür wurden dann 3 dicke Bäume und 5 Sträucher geopfert - oder wie? ;-))
      Ich geb's ja zu - allzuviel ist auch nicht schön und vor allem schlecht zu pflegen, aber manchmal übertreiben die Leute. ( wie die Friseurinnen beim Wegschneiden..... fällt mir grad ein, weil ich heute dort war)
      Gibt's dann Vorher-Nachher-Bilder? (von Eurem Garten - nicht von meiner Frisur) ;-))
      LG E.

      Löschen
  3. das ist oft das Problem mit den Gaerten, wie ich so lese, aber schade ist es immer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So wie ich, die sich über jede Grünpflanze freut und jeden Baum mag, finde ich es wirklich schade.
      Aber so ist das Leben und die Natur selbst ist in gewissen Abläufen ja auch nicht zimperlich.
      Liebe Grüße ;-)
      E.

      Löschen
  4. Hallo liebe Elisabetta,
    es ist immer sehr Schade wenn man einfach einen Baum oder Strauch abholzt nur weil er im Weg ist. Aber die Motorsäge und der Mensch dahinter nimmt auf den Freiheitsdrang der Natur wenig Rücksicht.
    Heute geht es nach Schönheit oder DIN-Norm... schlimm ist das.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten

    1. Ja, liebe Biggi.......
      .....Schönheit oder DIN-Norm ist die eine Seite, Gewinn die andere.
      Aber in diesem Fall sieht es nach weder noch aus - also völlig sinnlos. ;-(
      Liebe Grüße
      E.

      Löschen
  5. Das sind schon verrückte Bilder, aber das habe ich tatsächlich auch schon mehrfach gesehen.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist Mutwilligkeit ohne Sinn dahinter. Einfach so.
      LG
      E.

      Löschen
  6. Liebe Elisabetta, ich weiß nicht, ob mein Kommentar durchgekommen ist.
    Schade, dass sie einfach Ende gemacht haben.
    Deine Fotos sind echt beeindruckend.
    Sowas in der Art hatte ich auch mal gezeigt.
    https://minibares.wordpress.com/2011/04/06/1-samstag-im-april-ii/
    deine Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bärbel, Dein Bild ist ja auch mehr als sonderlich - mit dem Baumstamm - da hätten sie den Rest auch noch entsorgen können ;-(

      Was mir aber aufgefallen ist, dass die Blogger/innen, die damals kommentiert haben, heute nicht mehr (zumindest unter diesem Namen) auf Besuch zu Dir kommen - nur Vivi ist eine treue Seele ;-))

      Liebe Grüße
      Elisabetta

      Löschen
    2. Vivi kenne ich auch persönlich.

      Löschen
  7. Der Zaun hat ja wohl eine Bedeutung. Vielleicht hat der Besitzer der anderen Seite auf Baum-/Strauchfällung bestanden?
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf meinen Fotos ist nicht klar ersichtlich, dass es sich auf beiden Seiten des Zauns um lichten Wald handelt. Der Zaun trennt zwar die Grundstücke, aber das Umfeld ist gleich geblieben. Keine Änderung, keine Anstalten für Bebauung etc. etc. das ist mir sehr eigenartig vorgekommen.
      Liebe Grüße
      E.

      Löschen