Donnerstag, 26. März 2015

Wahnsinn

Es ist Wahnsinn, macht betroffen, erzeugt Traurigkeit und Mitgefühl.
In Gedanken an all die Menschen,
die am Dienstag, dem 24. März 2015 in der Unglücksmaschine ihr Leben lassen mussten und ihren Angehörigen, die fortan ohne sie leben müssen.

R.I.P.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Elisabetta,
    als ich das in den Nachrichten gehört und gesehen habe, hatte ich gleich Gänsehaut... wie furchtbar.... es ist einfach schrecklich.
    Gerade habe ich gehört, dass der Co-Pilot die Maschine absichtlich abstürzen ließ.... unfassbar, wenn das stimmt. Da frage ich mich: warum... warum mussten so viele Menschen sterben, warum hat er sie mit in den Tod genommen.
    Das führt uns wieder vor Augen, wie kurz und kostbar unser Leben ist...

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dass es ein einzelner Mensch in der Hand hat, über Leben und Tod von 144 Menschen zu bestimmen ist traurig und dass es den Opfern bewusst gewesen ist, macht es nur noch tragischer.

      Löschen
  2. Liebe Elisabetta, es ist schlimm, ja grauenhaft.
    Haltern ist vielleicht 30 km von uns weg. Wir waren auch schon einige Male in dieser schönen kleinen Stadt Haltern mit dem herrlichen See, auf dem viele im Sommer segeln.
    Was so fröhlich begann ist so schlimm, ja tödlich geendet.
    Das Leben für die Familien wird erst einmal still stehen.
    Wie es weitergeht, das ist die Frage.
    deine Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Bärbel, jedes Opfer ist als Mensch bzw. Angehöriger kostbar, aber Kinder und Jugendliche, die ihr Leben noch vor sich gehabt hätten - ihnen dieses zu nehmen - ist wirklich grauenhaft.
      Unfassbar und doch geschehen.

      Löschen
  3. Ja, vor allem sind solche Flugzeugabstürze extrem spektakulär, obwohl viel mehr Menschen auf den Straßen sterben. Aber wenn's dann so geballt kommt und dann noch wie in diesem Fall Kinder bzw. Jugendliche einen Großteil der Opfer ausmachen, dann läuft es einem kalt den Rücken herunter. Was mich aber im Moment extrem nervt, ist dass nun wieder sämtliche Medien jegliches Wissen und Nichtwissen 24 Stunden am Tag ausbreiten.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe jetzt gerade mal recherchiert. Biggi hat leider recht. Es sieht so aus, als habe der Co-Pilot die Maschine absichtlich zum Absturz gebracht. Unfassbar.
      LG - Elke

      Löschen
    2. Ja, liebe Elke - es ist tatsächlich bewusst gesteuert worden und das Schlimmste, finde ich, ist die Tatsache, dass die Passagiere e i n e Minute lang ( und eine Minute kann in so einem Fall eine Ewigkeit sein) gewusst haben, dass ihr Ende naht.
      LG E.

      Löschen
  4. Sie ist wirklich schrecklich, was passiert ist.

    AntwortenLöschen
  5. Noch schlimmer, dass der Co Pilot die Maschine mit selbstmörderischer Absicht zum Absturz brachte. Richtig schlimm.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es bewahrheitet sich immer wieder - Niemand kann in die Seele oder Gedankenwelt eines anderen Menschen schauen - Niemand.
      Ein Gedankenblitz und ein "normaler" Mensch, wird zum Täter!
      LG
      E.

      Löschen