Sonntag, 19. April 2015

Erkenntnis

Kommentare:

  1. Genau, es kommt immer auf die Betrachtungsweise an.
    Ein toller Spruch, der gefällt mir, liebe Elisabetta.
    deine Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Bärbel, denkt man darüber nach, ist es einfach so.
      Manche Dinge erscheinen beim ersten Blick als "ganz" wichtig und sogar als unlösbar - mit zeitlichem Abstand ändern sich die Prämissen.
      Einen schönen Wochenbeginn für Dich ;-)
      E.

      Löschen
  2. Schöne sagen, Elisabetta.
    Musste in den Übersetzer schriftlich zu wissen, was es bedeutet, zu gehen.
    Mit freundlichen Grüßen, Irma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry, liebe Irma, das nächste Mal schreibe ich gleich eine Übersetzung dazu.
      "Sommige dingen zijn niet zo belangrijk "

      Liebe Grüße in den Norden
      E.

      Löschen
  3. Stimmt! :-)
    Manchmal hilft, eine Nacht drüber zu schlafen - und das "Problem" hat sich erledigt.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, wobei eine Nacht ganz, ganz kurz sein kann, aber auch wahnsinnig lang. Je nachdem wie entschlussfreudig man ist ;-)
      LG

      Löschen
  4. eigentlich ist vieles gar nciht so wichtig, wird aber oft fuer einen Moment sehr sehr wichtig genommen. Alles Liebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast völlig recht, liebe Vivi , weil ----- wir manches einfach überschätzen - Situationbedingt.
      Liebe Grüße E.

      Löschen
  5. Hallo liebe Elisabetta,
    stimmt, man sollte zwischen, sehr wichtig... wichtig... und kann morgen erledigt werden unterscheiden :-)

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Erkenntnis kann ich nur zustimmen.:-)
    Wie oft nehmen wir Dinge viel zu wichtig und oft ist es so, dass manche Dinge sich ganz von selbst erledigen. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen