Sonntag, 21. Juni 2015

ABC der Technik ** M **

Sonntag ist's, der 21. Juni und damit auch der Tag des *** M *** für das immer noch interessante Projekt von JUTTA

Schwierigkeitsgrad Mittel - das deshalb, weil es sooo viele Angebote gäbe. ;-)
Beginnend mit einer noch intakten, Getreide-MÜHLE
Das MAGNETOPHON ist jungen Menschen kaum noch ein Begriff
Die MIKROWELLE - Fluch oder Segen?
Des MILCH-AUFSCHÄUMGERÄT flankiert von Salz-und-Pfeffer-MÜHLEN.

Kommentare:

  1. Das sind sehr schöne Beispiele fürs "M"

    lg und einen schönen Sonntag
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Elisabetta
    Schöne Bilder, schöne Beispiele.
    Mit freundlichen Grüßen, Irma

    AntwortenLöschen
  3. So viele tolle Ms ...
    Mikrowelle! Ja, die haben wir auch. Ist mir allerdings überhaupt nicht in den Sinn gekommen. Klasse!
    Hach, ich liebe dieses Projekt!

    Herzliche Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Beispiele, ganz edel das letzte und das Magnetophon ist ja richtig nostalgisch - klasse. Meine Mühle passt zu deinem ersten Bild, ja und die Mikrowelle - also die sehe ich weder als Fluch noch als Segen, eher ganz neutral als manchmal sehr nützliches Haushaltsgerät.
    Liebe Grüße
    Elke
    ___________________________
    mainzauber.de/elke

    AntwortenLöschen
  5. Oh, du hast so tolle Ms zusammengetragen.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elisabetta, du bringst immer einige Teile zu dem betreffenden Buchstaben.
    Einfach super!
    Mikrowelle wird bei uns nicht mehr so oft genutzt.
    Aber ab und zu ist sie einfach gut, eine schnelle Hilfe.
    Liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
  7. Ein sehenswertes " M - Quartett ", schön wieder ein altes "Tonbandgerät" zu sehen !
    Gute neue Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Elisabetta,

    eine ganz tolle M-Sammlung hast Du zusammengestellt. Von alt bis neu ist alles dabei - wunderbare Beispiele.
    Auf Mikrowelle bin ich auch gekommen, aber ich habe keine. Meine Gewürzmühlen hätte ich allerdings auch nehmen können - ist mir aber nicht eingefallen. Toll finde ich das alte Tonbandgeräte. Damit hat mich mein Bruder immer genervt, weil er immer vor- und zurückgespult hat, um die Übergänge richtig hinzubekommen.

    Vielen Dank für Deinen schönen Beitrag!

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. toll, was du da alles gefunden hast. Auch bei uns wird die Mikrowelle sehr sehr selten benutzt. Ich hatte sie gekauft, als die Kinder noch fast den ganzen Tag in der Schule waren und ihc dann am Abend ihnen etwas warm machte.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Elisabetta,

    du hast wieder ganz tolle Sachen gefunden zum "M", die Sammlung kann sich sehen lassen.:-)
    Super, wenn die alte Getreidemühle noch funktioniert und ein solch altes Magnetophon, das hat bestimmt nicht mehr jeder zu Hause, geschweige denn, ob einige es überhaupt kennen. Wie du schon schriebst, die jungen Leute mit Sicherheit nicht.

    Mikrowelle ist heute auch nicht mehr wegzudenken und einen Milchaufschäumer, den braucht man einfach, will man einen leckeren Cappu genießen. :-)

    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche für dich
    Christa

    AntwortenLöschen