Montag, 9. November 2015

Bäume.....unsere Freunde.......!



Ich liebe Bäume,
denn mehr als andere Dinge
scheinen sie sich mit der Art,
in der sie leben müssen,
abgefunden zu haben.

(Willa Cather)

Kommentare:

  1. hallo....hab diesen beitrag auf facebook geteilt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen
      Freu mich, aber ich bin nicht im Gesichtsbuch verewigt.

      Der Herr sind recht umtriebig auf Achse ;-)

      Löschen
  2. Hallo liebe Elisabetta,
    Bäume faszinieren mich auch immer wieder, vor allem wenn man die ganz Alten so sieht was sie für Wurzeln entwickeln, oder fast abgestorbene noch so viel Kraft für neue Triebe entwickeln.
    Das Zitat von Willa Cather stimmt und ist so wahr!

    Dein Foto ist noch so schön grün, das hast Du bestimmt im Sommer aufgenommen.

    Ich wünsche Dir eine schöne neue Woche...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Biggi, die Aufnahme stammt vom Sommer und ich habe mein Augenmerk auf die Bäume gerichtet. Sie erschienen mir so *Mann - und Frau * ;-))
      Die Dame im Hintergrund etwas rundlich und der stramme Herr, sehr massiv im Vordergrund.
      Diese Bäume sind gut 300-400 Jahre alt und befinden sich in einem SchlossPark.

      Für Dich auch alles Gute und liebe Grüße
      E.

      Löschen
  3. Moin liebe Elisabetta,
    also als Mann und Frau habe ich sie gar nicht gesehen, nur als Baum ansich und dann das saftige grün.
    Aber jetzt wo Du es sagst... es könnten wirklich Mann und Frau sein, denn sie fassen sich auch an *schmunzel* und dann sind sie schon 300-400 Jahre alt... wahnsinn.
    Hach was wären wir ohne unsere Fantasie :-)

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Biggi - die Phantasie und die Perspektive spielt uns etwas vor ;-))

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Ja liebe Elisabetta, Bäume leben oft viel länger als wir.
    Das ist schon mal ein Pfund für die Bäume.
    Was sie alles aushalten können. Sturm, Schnee, Hagel, heiße Sonne, wenig Wasser.
    Und doch überleben sie.
    deine Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bärbel - Natur eben. Die zeigt uns was alles möglich ist und wären wir Menschen gelehrsamer könnten vielleicht viele Katastrophen ausbleiben. Fast alles was im Zusammenhang mit Klimaveränderung oder Bodenerosion zusammenhängt, wurde vom Menschen verursacht.

      Liebe Grüße
      E. ;-)

      Löschen