Montag, 23. November 2015

Vulkanland

Die letzten, wunderbar warmen Novembertage haben wir genützt um ins VULKANLAND zu fahren. Temperaturen bis zu 24 Grad und eine besondere Stimmung, haben den Aufenthalt im Freien höchst angenehm gemacht.
Kapfenstein das auf einem Vulkan erbaut wurde
Schloss Kapfenstein
Besinnungsweg und Kuruzzen - von den Kreuzfahrern zu den Aufständischen
In's Land eini'schaun

Kommentare:

  1. Nicht gerade ein Ruhekissen, auf einem Vulkan leben zu müssen.
    Jedoch ein sehr schöner Ort, wie du zeigst.
    Wunderschön!
    deine Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bärbel, dieser Vulkan entstand vor 2 Millionen Jahren.
      Er wird sich doch nicht ausgerechnet in den nächsten 1000 Jahren wieder auf einen Ausbruch besinnen. ;-))

      Liebe Grüße
      E.

      Löschen
  2. Sehr interessant bezüglich Vulkanen Info
    und eine wunderbare Landschaft.
    Wunderschön liebe Elisabetta.
    Liebe Grüsse
    Elke
    --------------------------------
    https://promocia.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Elke, ich finde auch, dass es eine *liebliche* Gegend ist. Hügelig, immer wieder nette Ausblicke bietend und von einer erholsamen Gemütlichkeit geprägt.

      (P.S. ich bin nicht mit Tourismus-Werbung beauftragt *gg* )

      Löschen
    2. Hatte ich auch nicht vermutet *g*
      Sondern es macht dir einfach Freude die Fotos zu zeigen
      nicht wahr...Und nicht zu vergessen wir schaun sie uns gerne an.
      Liebe Grüsse
      Elke

      Löschen
  3. ja, schön ist es dort, ich mag diese Gegend!
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man spürt die Entschleunigung und legt Wert auf Genießen. ;-)
      LG

      Löschen
  4. Sicher ein fruchtbarer Ort und besonders für den Weinanbau.
    Schöne Bilder zeigst du.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Wein, der hier gekeltert wird, ist von bester Qualität und wird auch nach Russland und Taiwan exportiert. Dass unsere Nachbarn Deutschland, Schweiz und andere Europäer diesen Tropfen auch schätzen, ist kein Wunder ;-)))

      Liebe Grüße
      E.

      Löschen
  5. Moin liebe Elisabetta,
    das es bei uns ein Vulkanland gibt wusste ich gar nicht... sehr interessant Deine Info, ich werde mir später mal die Links anschauen.
    Schöne Fotos vom Ausblick und vom Schloss Kapfenstein hast Du mitgebracht.
    Aber es schon erstaunlich das auf solcher Erde wieder alles zum blühen kommt. Da sieht man mal wieder was für eine Lebenskraft die Natur hat. Ich denke mal, das diese Vulkane in den nächsten Jahren nicht wieder ausbrechen werden. Da werden sich schon viele Wissenschaftler mit beschäftigt haben.
    Wir haben mal Urlaub auf Lanzarote gemacht und uns natürlich auch die Vulkanlandschaft angeschaut... einfach fantastisch, aber auch etwas unheimlich.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Biggi, in diesem Vulkanland sind auch unsere bekanntesten Thermen und der Erdbebengürtel geht ebenfalls von Nordost nach Süd. Allerdings ist das mit dem Erdbeben Gottseidank zum Vernachlässigen.
      So selten und so leicht.
      Ja, Lanzarote hat ja, so wie Teneriffa auch noch *sichtbare* Überreste - da ist nix mit goldgelbem Sandstrand ;-)

      Liebe Grüße
      E.

      Löschen
  6. ...ein "gesegnetes Landl" dieses Vulkanland und schön ist es dort noch dazu !!
    Gute Zeit,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Gegend, die erst in den letzten Jahren so richtig *in* geworden ist - als man den sanften Tourismus entdeckt hat.
      Liebe Grüße
      E.

      Löschen
  7. Elisabetta, wunderschöne Bilder zeigst Du uns!

    Ganz liebe Grüße,
    Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mache ich immer gerne!

      Liebe Grüße an Dich
      E.

      Löschen