Mittwoch, 27. Januar 2016

Tassen-Tango II/2016

Nachdem das Projekt Tassen-Tango von MICHAELA keine zeitlich vorgegebene Richtlinie hat, also jeder wann er möchte einen Beitrag posten kann, habe ich mich für die zweimalige Teilnahme pro Monat entschieden.

** Hier nun die zweite Tasse für den Monat Jänner** :
Katzen können mathematisch genau den Platz bestimmen, an dem sie am meisten stören. (Michael Stevens)

Kommentare:

  1. WOW, das ist ja mal ein tolles Tässchen ... "KLASSE"!!
    Elisabetta, ich bin begeistert!

    Ganz liebe Grüße,
    Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Doris!
      Danke für Dein WOW. Ja,sie sieht in der Tat witzig aus - zum Kaffeetrinken habe ich sie noch nicht verwendet. ;-))

      Liebe Grüße
      E.

      Löschen
  2. Hallo liebe Elisabetta,
    einen süße Tasse hast Du da!
    Das Zitat ist so wahr :-) Unser Kater Felix kann das perfekt. Er sitzt nachts fast um genau die selbe Uhrzeit (03:30 Uhr) an meinem Kopfkissen und schnurrt mir ins Ohr und schaut mich dabei solange an bis ich wach bin.
    Ich kann Dir sagen... ich habe ihn schon sehr oft verflucht.

    Das Gästebad fast fertig, nur noch ein paar Kleinigkeiten. Mein Nachbar war eine große Hilfe, alleine hätte ich einen Nervenzusammenbruch bekommen.
    Nächste Woche kommt der Maler, aber der arbeitet allein.
    Am Samstag kommt mein Mann für eine Woche und da möchten wir uns nicht mit Renovierungsarbeiten beschäftigen.
    Wir nutzen die Zweisamkeit lieber anders ;-)

    Ich wünsche Dir einen schönen Donnerstag...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Biggi,
      fein, dass Du mit einem Teil der Arbeit bereits fertig geworden bist und der Maler Dich nicht als "Geselle" benötigt ;-)
      Dein Mann wird aber auch froh darüber sein, dass Du derartige Arbeiten organisatorisch erledigst, so kann er mit Dir gemeinsam, die richtig schöne, erholsame Zeit genießen.

      So..... der Kater Euch lässt *gg*
      Liebe Grüße
      E.

      Löschen
  3. Hallo liebe Elisabetta,
    das ist ja mal eine ausgefallene Tasse, ein Tasse mit Skulptur. Habe ich so auch noch nie gesehen. Und der Spruch dazu - ja, der ist perfekt. Den muss ich mir mal merken. Garfield liegt immer da, wo man über ihn drübersteigen muss. Ich hoffe nur, dass ich mir dabei nicht irgendwann mal ein Bein breche. Die schleichen sich ja auch derart an, dass man sie oft gar nicht registriert.
    Liebe Grüße
    Elke
    _________________
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke, nicht nur Katzen haben einen Sinn für Überraschungen, auch mit meiner Joy hatte ich schon derartige Erlebnisse. Im relativ dunklen Vorzimmer, einfach so *herumliegen* und meinereins geht routiniert ins Bad......... der Schreck fährt einem durch die Glieder....... und das Tier hatte diesbezüglich (vor meiner Zeit ) schon schlechte Erfahrungen.
      Die Tasse fand ich sehr originell, die musste zum Tango ;-)

      Liebe Grüße
      E.

      Löschen
  4. Liebe Elisabetta,
    das ist ja eine schöne Tasse. Sowas in der Art habe ich noch nie gesehen.
    Klasse!
    deine Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bärbel, ich habe diese Tasse für meine Freundin gekauft. Sie ist Besitzerin von 5 Katzen und sammelt vieles was mit diesen Tieren im Zusammenhang steht.
      Ja, die Tasse ist ein besonders originelles Stück.

      Herzliche Grüße
      E.

      Löschen
  5. -lach- was für eine süße Tasse, diese ist auch etwas besonderes.
    Absolut niedlich.
    Vielen , lieben Dank dafür!
    Ganz liebe Grüße,
    Michaela

    AntwortenLöschen