Montag, 15. Februar 2016

Hinterfragenswert

Zufallsmotive, die sich auf Spaziergängen anbieten.
Mitten im Weingarten in einer ländlichen Gegend - ein hochmodernes Wohnhaus - Sensibilität nicht gewünscht.

*~*~*~*~*

Eine Bank zum Rasten....
..... direkt in der Unterführung einer vielbefahrenen Bundesstraße

*~*~*~*~*

Dachrinnen die "rauchen" ?

*~*~*~*~*

Kommentare:

  1. Die haben aber eine super Aussicht liebe Elisabetta,
    auch wenn es nicht so zur Umgebung passt :)
    Oder vieleicht doch wenn überall Blätter hängen..

    Das ist ja ein ungewöhnlicher Platz für die Bank..
    Das die Dachrinneraucht..war es so kalt oder ?

    Liebe Grüsse♥ und eine gute Woche..
    Elke
    ----------
    https://promocia.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Elke, die Menschen in diesem Haus werden sicher eine tolle Aussicht haben, aber normalerweise sind derartige Bauten in so einer Umgebung nicht gestattet. Kommt halt darauf an, wer gebaut hat ;-)
      Wir hatten einige sehr kalte Tage und als die Sonne auf die Dachrinne schien, dachte man sie raucht.
      Sieht doch komisch aus gell?

      Liebe Grüße und eine gute Zeit für Dich
      E.

      Löschen
  2. Mich würde das Haus von vorne interessieren. Das ist sicher eine interessante Architektur. Die Zeit bleibt nicht stehen, liebe Elisabetta, und solche Kontraste können doch sehr gut aussehen. Ich würde das nicht verurteilen.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke, das kommt noch - ich meine das Foto von der Vorderseite des Hauses, wenn es fertiggestellt ist.
      Nicht die Architektur per se verurteile ich in diesem Fall, sondern den Standort des Hauses.
      Hat man als "einfacher" Hausbesitzer dort sein Eigenheim stehen, dann dürfte man in dieser "geschützten" Gegend nicht mal einen Schuppen aufstellen, auch wenn er dem ländlichen Ambiente entsprechen würde.
      Fortsetzung folgt ;-))

      Liebe Grüße
      E.


      Löschen
  3. Wein bringt Mammon und Mammon "Privilegiert" - obwohl die Lage natürlich schon.....aber ich möchte dann einen anderen Architekten!
    Die Bank ist wohl extra für den "Verkehrszähler" hingestellt worden ;-)) und der Dachrinne sei verraten: "Rauchen ist ungesund" - sagt der Gesundheitsminister ;-)
    Für deine "Zufallsmotive" hast du sehr genau hingeschaut und zum rechten Zeitpunkt "geklickt" - sehr schön!!!
    Eine erlebnisreiche Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mammon ...> Nachtigall ik hör dir trapsen - Du hast es richtig erkannt ;-))
      Ja wohnen würde ich dort auch wollen, wenn....... die Zinsen vom Kleingeld höher wären *gg*

      Augen immer offen, Kamera immer bereit.
      Liebe Grüße
      E.

      Löschen
  4. Hallo liebe Elisabetta,
    das sieht nach einem Architektenhaus aus, aber so richtig passt es nicht in die Gegend... finde ich jedenfalls.
    Ob sich da jemand auf diese Bank setzt, na ich weiß nicht... höchstens wenn's in Strippen regnet. Das wäre mir zu hecktisch und einen schönen Blick hab ich auch nicht.
    Bei der rauchenden Dachrinne könnte ich mir vorstellen das es sich um eine Großküche handelt und es wird gerade Gullasch mit Rotkohl und Klöße gekocht :-)
    Ähm... ich hab hunger und es ist Mittagszeit, aber ich muss erst mit Frau Sandy Gassi gehen, also noch bis 13 Uhr warten.

    Einen schönen Mittwoch wünsche ich Dir...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elisabetta, dieses Haus mitten im Weinberg ist wohl schön; aber ob es dorthin passt???
    Auf diese Bank würde ich mich nicht setzen.
    Die undichte Regenrinne ist ja cool!
    deine Bärbel

    AntwortenLöschen