Donnerstag, 31. März 2016

ROST-PARADE

Der letzte Tag des Monats ist PARADE-TAG - die Rostparade von FRAU TONARI . Mein Prunkstück zeigt ein Turbinenlaufrad aus dem Kraftwerk Lebring an der Mur.

Kommentare:

  1. Schaut toll aus und besonders klasse finde ich auch den "Wasser-Rostlauf" über die Flügel. Schon ein richtiges Kunstwerk.

    Hab einen tollen Tag und viele Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Nova ;-)
      Auch Dir einen angenehmen, beschwingten Tag, mit viel Sonne und Lebenslust.

      Fröhlichen Gruß
      Elisabetta

      Löschen
  2. Liebe Elisabetta,
    ein Turbinenlaufwerk sieht man nicht alle Tage. Danke fürs zeigen!
    Angenehmen Donnerstag und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so ist es und vielleicht hat man auch deshalb diese Turbine zur Schau gestellt, um den Menschen einen Eindruck zu geben, WER im Laufkraftwerk u.a. für die Stromerzeugung arbeitet ;-)
      Liebe Grüße
      E.

      Löschen
  3. ....Technik hat seine eigene Schönheit - dass die elegante Formgebung der Radschaufeln dem bestmöglichen Zweck dient ist auch wohl berechnet. Man sagt zwar: "Zwei Herren kann man nicht dienen" - In diesem Fall geht das: "Der Schönheit und dem Nutzen", wenn ich das so sagen darf!!
    Schönen Tag noch,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Turbine - Baujahr 1924 - wurde zu einer Zeit geschaffen, wo es in der Modebekleidung ziemliche Umschwünge gab. Vielleicht hat der Designer dieser Turbine in fremden Revieren geangelt - um im Wasser zu bleiben? *gg*

      Löschen
  4. Liebe Elisabetta,
    ein tolles Teil, dieses Turbinenlaufwerk.
    deine Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Bärbel und obwohl sie schon so alt ist, doch gut erhalten - nicht wahr? *gg*

      Liebe Grüße
      E.

      Löschen
  5. Wow liebe Elisabetta,
    Dieses Turbinenlaufrad ist ja wie Luis schon sagt,
    wirklich eine elegante Formgebung der Radschaufeln.
    Ausgesprochene Schönheit würde ich sagen.

    Liebe Grüsse
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch im Jahre 1924 verstand man es schon, Industrie-Design augenfällig zu gestalten.
      Bald 100 Jahre ist das gute Stück.

      Liebe Grüße
      E.

      Löschen
  6. Eine beachtliche Turbine, sieh wohl ihre Dienste getan!
    Schöne Fotos sind es geworden.

    Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, sie ist bis 1988 im Einsatz gewesen, also gute 60 Jahre und noch gut erhalten ;-)

      Liebe Grüße
      E:

      Löschen
  7. Gefällt mir gut, wenn man solch technische Denkmale in die Landschaft setzt.
    Baujahr 1924 also. Sollte es das Kraftwerk noch geben, sind bestimmt inzwischen die Ururenkel im Dienst.
    Danke für Deinen Rostparadenbeitrag.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Turbine hatte 60 Jahre gute Dienste geleistet und wurde 1988 durch neue ersetzt.
      Bei uns werden, neben den neuen KaplanTurbinen noch viele dieser FrancisTurbinen verwendet.
      Liebe Grüße
      E.

      Löschen