Samstag, 12. März 2016

ZITAT IM BILD

Heute ist wieder der --> ZIB Tag. Wer mehr sehen möchte, bitte bei ** NOVA ** vorbeischauen, das bringt's. ;-)


Größer sehen? Bitte Bild anklicken.

Kommentare:

  1. Liebe Elisabetta,

    da fallen mir sofort die Worte "Eile mit weile!" ein. Ich lasse mir Zeit, schaue nach rechts und links. Wer immer nur hastet, verpasst so unendlich viel. Manchmal ist es dann gerade umgekehrt. Der Weg erscheint einem viel kürzer, weil man seinen Blick auf etwas anderes richtet.
    Ein wunderschönes Landschaftsmotiv hast Du für dieses Zitat ausgewählt.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Je langsamer man geht desto mehr wird wahrgenommen auf dem Weg.
    Ein tolles Bild mit einem wundervoll passendem Zitat.

    Herzlichst
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Genau so ist es und oft ist es besser etwas langsamer zu gehen.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  4. Stimmt, und deshalb kann man ruhig öfter mal eine Pause einlegen...zumindest solange man keinen Zeitdruck hat.
    Bei euch sind ja Wiesen ja schon wahnsinnig grün, da liegt der Frühling sicher in den Startlöchern.

    Liebe Wochenendgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  5. Servus Elisabetta,
    da kann ich nur sagen:
    "Lass dir Zeit, weil´s pressiert!" - Und wer langsam geht kann mehr genießen!
    Einen schönen Weg durch´s Wochenend,
    Luis

    AntwortenLöschen
  6. Fein, da können wir es in Ruhe angehen. Die Zeit eilt eh zu schnell davon. Genießen wir lieber jeden schönen Augenblick.
    Ein feines Bild zu dem Zitat.

    Liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  7. stimmt, denn oft sind rechts und links vom Wegesrand viele schöne Dinge verborgen die man aber nur entdeckt,
    wenn man genauer hinsieht. Das kann man aber nur mit Ruhe.
    Schönes Wochenende für dich
    Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Wie schön! Auch langsam kommt man ans Ziel und sieht schönes am Wegesrand.
    Sonnige Grüße zum Wochenende, Klärchen

    AntwortenLöschen
  9. Man entdeckt so viele schöne Dinge wenn man langsam laufen muss und so kann man sogar der auf-gezwängten Langsamkeit viel Schönes abgewinnen. Herzliche Grüße lasse ich zurück und wünsche ein schönes Wochenende; die Celine

    AntwortenLöschen
  10. genau, denn der Weg ist das Ziel..lg

    AntwortenLöschen
  11. Das ist sehr wahr und im Moment gehe ich langsam, doch der Weg scheint weit.....

    Liebe Grüße von Mathilda

    AntwortenLöschen
  12. So isses, und das wissen die Menschen hier zu schätzen. Lieber etwas langsamer angehen, nicht auf der Flucht sein...so lebt es sich auch viel gesünder^^ Ganz toll wie du Worte und Bild zusammengebracht hat. Freue mich sehr darüber und danke dir dafür.

    Noch einen schönen, gemütlichen Sonntag wünschend sende ich liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  13. Komme heute erst rundherum, um die Zitatefreunde zu besuchen. Dafür bringe ich ein wenig Zeit mit, um manches mehr durchzulesen...

    Das japanische Wort gefällt mir sehr. Mit den Freundinnen war ich übrigens im Kino den aktuellen Film betrachten von Doris Dörrie "Grüße aus Fukushima".

    Liebe Elisabetta, das Bild gefällt mir ebenfalls gut!

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  14. da haben die Japaner aber weise Worte gewählt.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Das ist sehr richtig; und sehr schön!

    Liebe Grüße, Joana

    AntwortenLöschen