Montag, 18. April 2016

Tassen Tango ** April I **

Der Tassentango muss zwar ohne die "Schirmherrin" MICHAELA auskommen, aber das Projekt, das immer wieder Überraschungen zeigt, soll doch weitergehen.

Zum Wiedereinstieg nach dem Italienaufenthalt, gibt es Grüße von* Paolo* und *Luca*   ;-)

Kommentare:

  1. Die Namenstassen finde ich ja toll, nicht nur dass sie so fröhliche Farben haben auch die Art der Herstellung gefällt mir supergut. Erinnert mich an Moosgummi^^ Grüsse dann mal unbekannterweise zurück, zumindest in deine Richtung, denn hier kennen ich Paolos y Luca.

    Liebe Grüsse auch an dich und einen tollen Wochenstart

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Mir haben diese Tassen auch gut gefallen, aber leider gab es keine Elisabetta, wäre echt witzig gewesen. ;-)

    Liebe Grüße
    E.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elisabetta,
    echt fröhlich und sehr standfest sehen diese beiden lustigen Namenstassen aus.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Tassentango "verführt" regelrecht, immer nach neuen Tassen Ausschau zu halten.
      Ein Projekt mit großem Spaßfaktor.
      Liebe Grüße
      E.

      Löschen
  4. Servus Elisabetta,
    die schauen echt lustig aus, die Dekoration wirkt wie eine Spritzglasur aus Zuckerguss - so zusagen "Lutscher zum Kaffee..."! ;-))
    Nix füa Unguat und an scheena Gruaß,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, lieber Luis, die Italiener sind phantasievolle Erfinder allen möglichen Krimskrams, so auch diese Häferln. Wär' ja ein Spaß, wenn man sie nach dem Kaffee aufessen könnte - so wie Oblatten ;-)
      Liebe Grüße
      E.

      Löschen
  5. AH! die sind aber besonders schön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich hab' sie recht eigenwillig empfunden, auch die Farbkomposition. Italienisch eben! ;-))
      Liebe Grüße
      E.

      Löschen