Sonntag, 12. Juni 2016

TOR IN DIE NEUE WOCHE

Mein heutiges Tor in die neue Woche zeigt das schmiedeeiserne Tor im Stiegenaufgang zum Stiftsmuseum St. Lambrecht in der Steiermark.
Schaut mal zur lieben *N*O*V*A , bei ihr werdet Ihr viele Tore in die neue Woche finden.


Ich wünsche allen Blognachbarn einen wunderschönen Sonntag

Kommentare:

  1. Was für eine fantastische Schmiedkunstarbeit...schon allein für sich ein Kunstwerk das in ein Museum gehört, von daher auch noch sowas von passend. Schon allein dies ist ein Grund es sich mal anzuschauen^^ Danke dir vielmals dafür und ich freue mich wieder sehr über deinen Beitrag.

    Hab noch einen enspannten sowie sonnigen Sonntag und herzliche Grüssle in die Steiermark

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elisabetta,

    zuerst möchte ich auf Deinen Kommentar bei mir eingehen. Die Klosterruine wurde in den vergangenen Jahre aufwendig restauriert, aber eben nur soweit, dass die Ruine als solches erhalten bleibt. Sie wird für viele Veranstaltungen genutzt. So finden dort seit Jahren Konzerte statt, die großen Zuspruch finden.

    Nun zu Deinem Beitrag. Das ist ein wunderschönes Tor, ein echtes Meisterwerk der Schmiedekunst. Bei uns findet man in manchen Gebäuden auch noch solche Zwischentore, meist natürlich in öffentlichen Gebäuden, so wie Deins hier sich in einem Museum befindet.

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Oh, welch eine schmiedeeiserne Schönheit, liebe Elisabetta.
    Das ist Handwerkskunst!
    Lieben Gruß und einen schönen Wochenbeginn für dich,
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine wundervolle Schmiedearbeit!
    Danke fürs Zeigen

    einen schönen Sonntag
    Martina

    AntwortenLöschen
  5. Immer wieder staunen wir über solche Handwerkskünste. Und wer einmal das Glück hatte einem Kunstschmied über den "Ambos" schauen zu dürfen, der wird sich über deine Bilder genau so freuen wie ich!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  6. von St. Lambrecht kenne ich nur den schönen großen Stiftsgarten mit dem Chartres-Labyrinth, lg

    AntwortenLöschen
  7. Das ist schön, so filigran! Eine tolle Arbeit und mit dem Rot drumherum ganz prächtig in Szene gesetzt.
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. das ist schon etwas ganz Besonderes.
    Schön, dass du uns dieses Kunstwerk zeigst.

    Liebe "T"-Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  9. Ein wirklich schönes Tor hast du mitgebracht, liebe Elisabetta.:-)
    Es wirkt sehr elegant zu dem rot-weißen Innenanstrich. Mir gefällt das echt super gut.
    Der Schmied hat bewiesen, dass er sein Handwerk versteht.

    Liebe Grüße und dir eine schöne neue Woche
    Christa

    AntwortenLöschen