Sonntag, 31. Juli 2016

ROST_PARADE



Heute ist wieder *FRAU*TONARI*TAG* an dem wir unsere rostigen Schätze präsentieren können.


Kommentare:

  1. Ne schande....dann doch lieber sammeln uns als Kunstwerk mit in die Orte einbringen, auch wenn sie egal wo stehend tolle Fotomotive sind.

    Wünsche dir einen schönen Sonntag und sende liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Hallole,
    aber ein total interessantes Objekt ist das.

    Schönen Sonntag wünsche ich dir
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöner Rost.
    Ich habe nur so gar keinen Plan, was das für Geräte sein könnten.
    Danke, dass Du für uns die Augen offen gehalten hast.
    (Allerdings scheint der kroatische Schrotthandel nicht zu funktionieren, sonst hätte man sich doch für das Altmetall bestimmt bereits interessiert.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Stücke sind auf einer Insel gelagert, die nur per Schiff erreichbar und aus diesem Grund vielleicht die Rentabilität nicht gegeben ist. Beim Bild Nr. 2 vermute!! ich, dass es sich um einen Motorblock irgendeines Mini-Traktors handelt, denn es sind nur landwirtschaftliche Fahrzeuge zugelassen.

      Löschen
  4. auf alle Faelle sehr sehenswerte und schoene Roststuecke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vivi H , herzlich willkommen, freue mich über Deinen Besuch ;-)
      Liebe Grüße
      E.

      Löschen
  5. Sehr schön, aber beachtlich, dass sich keiner an dieser "Entsorgung" stört!

    Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
  6. Gut gesehen und festgehalten.
    Tolle Rostteile
    LG

    AntwortenLöschen
  7. "Kulturschrott" im richtigen Umfeld würde ich diese Tele jederzeit als "Kunst" durchgehen lassen!!
    Eine schöne Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
  8. Hier stehen auch viele landwirtschaftliche Geräte in der Natur und rosten vor sich hin! (Hab schon etliche fotografiert!)

    Gut entdeckt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ruthie, herzlich Willkommen, freu mich über Deinen Besuch
      Liebe Grüße
      E.

      Löschen
  9. Immer wieder interessant, liebe Elisabetta,
    nicht unbedingt Schmuckstücke, aber solche alten Gerätschaften liegen überall herum und rosten so vor sich hin.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wie Nova schon schrieb, eigentlich eine Schande, denn als Zierde eignen sie sich nicht wirklich ;-(

      Liebe Grüße
      E.

      Löschen
  10. Liebe Elisabetta,
    für mich ist das schon eine Zierde, da habe ich meinen Blickwinkel verändert zu früher....
    Ich mag und schätze alte Dinge sehr besonders ihre Rostspuren und ihre Lebensgeschichten...
    Vielleicht könnte man sie in einem schönen Kunstgarten präsentieren....
    Sei lieb gegrüßt
    von Monika*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika, diese Geräte stehen einfach in der Landschaft so herum. Ein Kunstgarten auf dieser Insel wäre etwas verfehlt, denn das Publikum ist nicht vorhanden, das dafür Interesse hätte.
      Wenn Du magst, schau Dir meinen Beitrag im Juni an, da schrieb ich über die Insel ILOVIK, auf
      der ich einen Urlaub verbracht habe.
      https://elisabetta1.blogspot.co.at/2016/06/ruhe-einsamkeit-ilovik_2.html

      Inzwischen recht liebe Grüße
      E.

      Löschen
  11. Liebe Elisabetta,

    Teilweise ist das ja so...Auch hier kann man in manchen Gegenden es so sehen..
    Aber da ich Rost als Motiv ganz besonders mag, gefallen die mir, die du zeigst
    natürlich sehr gut...

    (Ich war heute mit meinen sehr spät)
    Liebe Grüsse
    Elke
    -------------------
    https://promocia.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  12. Das eine könnte ein Motor sein... Aber das andere? Wer weiß das schon?

    AntwortenLöschen