Sonntag, 10. Juli 2016

TOR IN DIE NEUE WOCHE

Immer wieder Sonntag's, werden wir ermuntert, "unseren" Blick durch ein Tor, oder Türe, oder Bogen etc. in eine neue Woche zu posten.
Die Idee von *N*O*V*A* erfreut sich steigender Beliebtheit.
Ich stehe heute vor der Eingangstüre zum Prälatensaal im Stift St.Lambrecht/Murtal Steiermark

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Elisabetta,

    weisste was...ich bekomme so langsam Fernweh in die Steiermark ;-) Das ist heute auch wieder solch ein tolles Tor. Kenne mich nicht wirklich aus aber musste sogleich an Wurzelholz denken und dann noch diese Einlegearbeiten. Ein absolut kostbares Schmuckstück, dazu noch eingerahmt von diesem Portal. Hätte ich jetzt echt Lust drauf mir alles anzuschauen denn es gibt da bestimmt noch viel zu bestaunen.

    Danke dir vielmals für das tolle T über welches ich mich wieder sehr gefreut habe.

    Wünsche dir noch einen superschönen sonnigen Sonntag und sende liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. ....da hat aber der "Kamerad Zufall" wieder mal mitgespielt - deine Tür führt zum "Prälatensaal" und meine ist in der "Prälatenstrasse" !!
    Deine ist aber ehrwürdiger!!
    Schönen Sonntag,
    Luis

    AntwortenLöschen
  3. Eine edle Tür mit den Intarsienarbeiten.ich habe spontan an einen Nebeneingang zu einem prunkvollen Saal gedacht. das Türschloss ist auch interessant.
    Herzliche Grüße und danke fürs Zeigen, Klärchen

    AntwortenLöschen
  4. Eine imposante Tür in einem wundervollen Rahmen

    liebgrüßt
    Martina

    AntwortenLöschen
  5. Eine wunderschöne Tür und der Rahmen macht auch einen tollen Eindruck. Sehr geschmackvoll, der gesamte Anblick!

    Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
  6. Solch eine kostbare und würdevolle Tür; einfach herrlich finde ich sie und lasse ganz liebe Grüße zurück.
    Einen guten Wochenstart wünscht Dir von Herzen die Celine

    AntwortenLöschen
  7. Die Tür ist sehr edel und das ganze drum und dran auch sehr prunkvoll, halt barock.
    Schöner Beitrag
    Viele Grüße und eine schöne neue Woche
    Hans

    AntwortenLöschen
  8. Sehr prunkvoll und edel !
    Da hat ein Meister sein Handwerk verstanden.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Welch eine prachtvolle Türe, liebe Elisabetta! Herrlich!
    Ob sowas heutzutage noch gemacht werden kann?
    Lieben Gruß
    Gabi

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön, mit den Intarsien aus Wurzelholz

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  11. uiiii, die ist aber auch schön, ein tolles warmes Holz (sicherlich!?).

    lg
    andrea

    AntwortenLöschen
  12. oh - das ist ja eine ganz edle Türe.
    Da hast du ein ganz besonderes "T" für Novas Projekt gefunden :-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen