Montag, 1. August 2016

12 x 1 im Wandel der Zeit ** JULI **

Mehr als das halbe Jahr ist vorbei und das Projekt von CHRISTA erfordert den Blick zum Monat Juli.

Mein Motiv hat sich doch ein wenig verändert, die Vegetation ist üppiger geworden.
JULI

Zum Vergleich:
Jänner
Feber
März
April
Mai
Juni

Kommentare:

  1. Ich sehe einige farbige Blüten "durchblitzen", wilde Blumen wie ich sie mag^^ Ist ja wirklich schon ein schönes Plätzchen, da möchte man doch bestimmt öfters auch einfach mit den Füssen planschen, gelle.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Nova, es ist ein Stück Natur pur und auch jetzt im Hochsommer ziemlich "einsam" - Warum?
      Weil man dort hin nur zu Fuß oder eventuell noch mit dem Fahrrad kommt ;-)
      Ein Glück für jene, die auf Schusters Rappen gehen mögen.
      Liebe Grüße
      E.

      Löschen
  2. Servus Elisabetta,
    der Juli hat alles noch etwas fülliger und in den Farben satter gemacht - wird nicht mehr lange dauern, dann packt die Natur schon wieder den "Farbkasten" aus.
    Schöne Tage,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erschreckend ist es, wie schnell das Jahr vorüberzieht. Im Warten und der Hoffnung darauf, dass es endlich ungetrübten Sommer gibt, ist dieser schneller dahin als hier gewesen. In der Steiermark gibt es so viele Gewitter wie noch nie ;-((
      Der Herbst wird uns hoffentlich trösten.......

      Liebe Grüße
      E.

      Löschen
  3. Antworten
    1. Ja, liebe Bärbel noch...... noch..... ;-)

      LG
      E.

      Löschen
  4. Nun bin auch ich da, liebe Elisabetta und habe mir gleich dein Foto mitgenommen, damit die Galerie gefüllt wird.
    Dein Foto war für mich eine kleine Herausforderung, es auf meinen Blog zu transferieren.
    Google hat nun total zugeschlagen und ich musste mich erst mal zurecht finden, wie das jetzt mit dem Hochladen in das bestimmte Album funktioniert. Ich war so an Picasa gewöhnt und nun geht alles ein wenig anders.
    Aber zum Glück waren ja all meine Alben da und problemlos zu finden.

    Aber jetzt zu deinem Monatsfoto. Ich glaube, du bist die einzige, bei der der Juli solch satte Grüntöne gebracht hat. Bei den meisten nahmen doch die Gelbtöne schon mehr zu.
    Dein Wandel sieht einfach toll aus und schön finde ich, dass du jeden Monat die Tour auf dich nimmst, um uns an dieses schöne Fleckchen Erde zu führen.:-)

    Ganz liebe Grüße und dir eine schöne Zeit
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je, liebe Christa, das ist aber umständlich ;-(
      Ja die Umstellung von Picasa zu Google hat mir auch keine Freude gebracht, aber ich muss mich ja nur für mich selbst "plagen" - Du aber für uns alle.
      Als ich mein Juni-Bild betrachtet habe, fand ich, dass die Gräser ziemlich gelb waren und ich dachte schon an einen verfrühten Herbst. Die vielen Regenfälle, die wir in den letzten Wochen hatten, sind dann verantwortlich dafür, dass es doch wieder grün wurde.
      Ich danke Dir für Deine Mühe und schick Dir liebe Grüße aus der Steiermark
      Elisabetta

      Löschen
  5. Hallo liebe Elisabetta,
    Du bist nicht die letze gewesen... ich wars :-)

    Also ich muss sagen Dein See gefällt mir immer wieder, es ist ein so schönes Fleckchen zum verweilen. Auch ist er viel besser zu erreichen als meiner.
    Die Farben sind im Juli so kräftig grün... herrlich.
    Sind da eigentlich Fische drin oder ist es zu flach dafür, denn eigentlich müsste sich doch auch der Reiher dort sehen lassen.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Biggi, ob Fische drinnen sind oder nicht, ich habe keine Ahnung und Reiher habe ich noch nie einen gesehen.
      Das Gewässer wäre nicht zu flach, denn Hunde, die mit ihren Besitzern hier spazieren und dann auch ins Wasser springen, müssen ganz ordentlich schwimmen. In unmittelbarer Nähe befindet sich der Fluss - die Mur - und da kann ich auch immer nur Enten oder im Winter Schwäne beobachten. ;-(
      Vielleicht siedeln sich noch irgendwann diese "Räuber" an *gg*

      Liebe Grüße
      E.

      Löschen
  6. Eine idyllische Landschaft, irgendwie hat jede Jahreszeit halt ihren Reiz! Und ich sehe, es wird wirklich Zeit für ein paar Impressionen von meinem neuen Idyll! ;-)
    Herzliche Grüße
    Herr B.

    AntwortenLöschen