Donnerstag, 11. August 2016

Perfekte Täuschung --> Projection holographique

VOLLBILDMODUS  möglich



Ein Turnsaal, KEIN Tropfen Wasser und auch KEIN Wal - ich fand's unglaublich,
wie man getäuscht werden kann.

Kommentare:

  1. Sensationell, liebe Elisabetta!
    Man sieht es und kann es doch nicht glauben, gell!
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, liebe Moni,
      diese Technik können wir überhaupt nicht nachvollziehen und für uns ist es Hokuspokus, aber schon lustig zum Schauen.
      Liebe Grüße
      E.

      Löschen
  2. Ich habe das gerade bei Facebook bewundert. Ist schon irre. Ich erinnere mich, dass ich vor vielen Jahren mal in einem Museum die ersten Anfänge der Holographie gesehen habe. Das fand ich schon irre. Aber das hier! Man mag's eigentlich nicht glauben. Und das ist für mich inzwischen auch ein echtes Problem: Wenn ich solche Sachen nur im Internet oder im TV sehe, dann weiß ich nie, wie es wirklich gemacht wurde. Alles kann der totale Fake sein.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man mag es nicht nur, man kann es auch nicht, denn wir können die Technik nicht nachvollziehen. Selbst wenn man ein "Making of" sieht, ist es (für mich zumindest) nicht klar.
      Auf You tube kommt nach diesem Video ein Auswahlfenster für einige andere Unglaublichkeiten und dabei ist auch ein making of aus Polen und eine Show aus Dubai. Schon eigenartig!
      Liebe Grüße
      E.

      Löschen
  3. ....sodala, jiatzt bin i batschnoß - hob i g´moant - nix war´s, außer schöööö überraschend!!!
    "ORKA AM ABEND,
    ERQUICKEND UND BADEND"!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also bei diesen Abend/Nachttemperaturen ist das ganz schön gefährlich, klatschnass und reimend durch's Wasser zu hüpfen, ist ja schon Eiszapfengefahr ;-))
      Guat-Nocht-Griaß

      Löschen
  4. Ja, das ist wirklich unglaublich und irre, und gerade dies Video finde ich auch sowas von faszinierend. Ich könnte mir schon gut vorstelllen das man automatisch zusammenzuckt *gg*

    Die Technik und die Entwicklung ist Segen und Fluch zugleich und wenn ich da an einige Filme denke wird es wohl gar nicht so abwägig sein was noch auf uns bzw. unsere Kindeskinder drauf zukommt. Leider vielleicht auch irgendwann nur noch solche Holos weil das Leben im Meer bzw. der Natur vernichtet/ausgerottet wurde.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nova, Deine Bedenken teile ich total. Vor vielen Jahren sah ich einen Film, der ein Horrorszenario beschrieb, wo Wald und Tiere zum Beispiel nur mehr in Filmen zu sehen waren und auf die Menschen mit leiser, harmonischer Musik "losgelassen" wurde, d.h. die Erinnerung daran, wie es einmal war.
      Sieht man heute das "making of" eines Filmes, dann merkt man schon, wieviel Technik da eingespielt wird - ich finde dies ziemlich de-illusionierend.

      Liebe Grüße an Dich und hab' einen schönen Tag
      Elisabetta ;-)

      Löschen
    2. .... ich verschenke ein s - für des-illusionierend

      sorry ;-)

      Löschen