Dienstag, 27. September 2016

Nur Natur pur

In meinem Urlaub gab es nicht nur wunderbare Seen und Berge, eingebettet in Naturschutzgebiete und kleine Ortschaften zu sehen, sondern auch Natur pur - einfache Wege, am Bach entlang, von mir genützt für die morgendlichen Gassi-Runden mit Joy.

Der Herbst mit seinem eingestellten Wachstum war schon deutlich zu bemerken und am Morgen, stieg der Nebel hoch.


Meine Morgenmusik

Kommentare:

  1. guten morgen liebe elisabetta, etwas melancholisch stelle ich fest, dass man auf deinen fotos den herbst schon sehr deutlich spürt...
    liebe grüße in deinen tag :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Fata die Zeit ist gekommen, wo wir mehr in den Häusern leben, mit wohlig warmen Räumen, Kerzenlicht, Tee und vielleicht schöner Musik. Das soll Dich und mich ein wenig über die triste Zeit hinwegtrösten. ;-)
      Danke für Deinen lieben Besuch und herzliche Grüße
      E.

      Löschen
  2. Schöne Bilder und Videos Elisabetta.
    Mit freundlichen Grüßen, Irma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Irma - Danke für Deinen Kommentar und
      auch zu Dir liebe Grüße in den Norden ;-)
      E.

      Löschen
  3. Man sieht Regentropfen, die gab es bislang bei uns zu wenig, alles sehr trocken und wir haben immer noch sommerliches Wetter.
    Die Morgenmusik gefällt mir.

    Liebe Grüße von Mathilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mathilda, da wohnst Du in einer bevorzugten Gegend, wo es jetzt noch sommerlich ist. Wir haben es ja tagsüber auch ganz nett, aber am Morgen und am Abend ist es schon empfindlich kalt. ;-(
      Danke für Deinen Besuch, habe mich sehr gefreut.
      Liebe Grüße
      E.

      Löschen
    2. Wenn die Sonne untergegangen ist, dann ist es auch bei uns recht frisch.
      Heute ist es kühler und es fegt ein mächtiger Wind ums Haus....eben Herbst :-)

      LG Mathilda

      Löschen
  4. Servus Elisabetta,
    nach dem schönen Morgenspaziergang ein wohltuendes Fußbad im kleinen Bach - der Tag kann nur gut werden!!
    Schönen Wochenteiler,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu kalt, viiiiiel zu kalt, dieses Wasser - wo Forellen und Saiblinge ihr quirrliges Dasein haben ;-))

      Liebe Grüße
      E.

      Löschen