Freitag, 30. September 2016

ROST - PARADE

** FRAU TONARI ** ladet ein zur ROST-PARADE und wir,

nehmen gerne an ;-)
Ein edles Tier in edlem Rost - gesehen beim Hubertus-See in der Walstern bei Mariazell.

Kommentare:

  1. *grins*...wundert mich das er noch so unbeschadet dort steht. Irgendwie lädt er ja als Zielobjekt ein^^

    Warum nur habe ich jetzt das Hirschröhren im Ohr? Hoffe mal ich komme nicht auf die Gedanken heute selbst mal zu röhren *gg*

    Wünsche dir einen tollen Tag und sende liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nova, an das mit dem "Röhren" habe ich heute auch schon gedacht *GG*
      Warum der noch so unbeschadet ist, kann ich Dir gerne sagen - er steht tatsächlich am Waldrand, nur ein Haus ist dort und dann weit und breit nix mehr (Kilometerweit)
      Den "bösen Buben" ist es sicher zu aufwändig, dorthin zu fahren. ;-)

      Dir liebe Grüße und einen wunderschönen Tag
      E.

      Löschen
  2. Im Amiland würde man schon Einschuss- oder gar Durchschusslöcher sehen. ;-)
    (Wir haben es bei unseren Reise dort immer auf den Verkehrszeichen mit der Warnung vor diversen Tieren beobachten können.)
    Mir gefällt der röhrende Hirsch gut. Besonders prächtig wirkt er natürlich vor dem satten Grün.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ooooch wir sind ja Lichtjahre davon entfernt, bei uns werden Schusswaffen nicht als Schnäppchen verkauft ;-))

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. :-))
    Lach ist der schöööööööön. Der gefällt mir sehr gut. Und hatürlich, wie kann es denn anders sein. Am Hubertussee, das passt aber auch.

    Ich bin morgen dabei. Bis denne.

    Waidmannsheil und Waidmannsdank

    Lieben Gruß Eva


    Lieben Gru

    AntwortenLöschen
  4. Gefällt mir sehr gut, das edle Rosttier!

    Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sieht hübsch aus der stolze Waldbewohner

      LG E.

      Löschen
  5. Mir gefällt der röhrende Hirsch auch sehr. Solche ein edles Tier.
    Ich kann zwar sein röhrende bis hierher nicht hören, aber
    vorstellen auch so :)

    Liebe Grüsse
    Elke
    ------------------
    https://promocia.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke, da hätte ich ein kleines Video mit dem entsprechenden Geräusch einbetten müssen, damit es auch in Schweden hörbar ist ;-))

      Liebe Grüße
      Elisabetta

      Löschen
  6. Herrlich, liebe Elisabetta,
    einsam rostend aber sehr selbstbewusst steht der Hirsch und ruft seine Weibchen! Ich vermute mal, er wird Erfolg haben!
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Moni jetzt ist die Zeit der Hirschbrunft gekommen und die männlichen Tiere mitten im Stress. Die Armen !! *gg*
      Liebe Grüße
      E.

      Löschen
  7. Was für ein edler und wunderschöner Hirsch ... "WOW"!!

    Ich wünsche Dir ein tolles Wochenende,
    Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, da wurde an einem besonders schönen Tier Maß genommen ;-)
      Auch ich wünsche Dir ein schönes Wochenende - schade, dass Du so selten zu lesen bist.

      Liebe Grüße
      E.

      Löschen
  8. Servus Elisabetta,

    "Röhrt im edlen Rost der Hirsch,
    geht der Jäger auf die Pirsch.
    Doch hat der Jäger nun Vernunft,
    lässt er dem Hirschen seine Brunft!"

    Mehr sog i net und an scheena Sunnta,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Handwerker, Lehrer, Fotograf, Gärtner und jetzt auch noch Dichter --- multi tasking ist eine Männerdomäne?
      Man lernt doch nie aus *gg*
      Liebe Grüße
      E.

      Löschen
  9. Na, der Hirsch muss nicht fürchten, dass er als Gulasch auf dem Teller landet ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau! Der sowieso nicht, der wurde nicht einmal für Schießübungen verwendet, so friedlich ist diese Gegend.
      ;-)
      Liebe Grüße
      E.

      Löschen