Freitag, 8. September 2017

GEORGINEN oder ???

JUTTA *klick* von "Fotomomente" hat mich mit ihren wunderbaren Bildern inspiriert, doch auch im eigenen Archiv nachzusehen, was ich an Georginen oder Dahlien anzubieten habe.

Ihre herrlichen Blüten und Farben sind eine Freude für jeden Blumenliebhaber.

Warum heißen Dahlien oder Georginen, die in Mexiko und Guatemala heimisch sind, so?

Dem schwedischen Botaniker Andreas DAHL
und dem Petersburger Botaniker Johann Gottlieb GEORGI zu Ehren, wurde diese Blumengattung der Familie der Korbblütler so genannt.


Die Dahlie wurde erstmals vom Forscher Alexander von Humboldt nach Deutschland gebracht.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Elisabetta,
    wunderschön sehen die Dahlien aus... egal ob gefüllt oder einfach, sie sind immer wieder ein Augenschmaus.

    Danke auch für die kleine Info. Wußte gar nicht das sie auch Georginen genannt werden und nach dem Botaniker Gottlieb Georgi benannt sind.

    Einen schönen Freitag wünsche ich Dir...
    Lieb Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  2. Der gute Humboldt dem sie hier ja auch ein Denkmal gesetzt haben. Er hat schon wirklich viel aufgeschrieben sowie mitgebracht. Ich habe jedenfalls heute wieder etwas gelernt, danke dir dafür und auch für die vielen schönen Aufnahmen. Macht richtig Freude die Blütenpracht zu betrachten.

    Wünsche dir einen superschönen Tag und sende liebe Grüsse rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Fotos und die Erläuterung des Namens gleich dazu - für mich perfekt - wieder etwas gelernt. Denn mir ging es wie Birgitt, ich wusste auch nichts von dem anderen Namen.
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  4. Richtig liebe Elisabetta,
    vor allem in Norddeutschland sind Dahlien als Georginen bekannt.

    Ursprünglich kommen sie aus Mexico und haben schon die Tempel der Azteken geschmückt.

    Schöne Fotos, man kann Dahlien so wunderbar fotografieren.

    Lieben Gruß Eva
    hab ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  5. ....und wieder was gelernt - obwohl auch bei uns vorm Haus ein Topf mit schönen Dahlien steht, habe ich mir noch keine Gedanken über Namensgebung, Herkunft usw. gemacht - man muss ja auch nicht alles wissen, Hauptsache man kennt Elisabetta die sich da bestens auskennt!!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen