Sonntag, 10. September 2017

TOR in die neue WOCHE

Wieder einmal bin ich für das Projekt von *N*O*V*A* in meinem Graz unterwegs gewesen und habe zwei Eingangstore fotografiert.
Das erste Bild zeigt die Eingangstüre des Universalmuseums Joanneum - im Joanneumviertel (benannt nach Erzherzog Johann dem großen Sohn und Förderer der Steiermark)
Beim zweiten Bild betrete ich ein Bankinstitut in der Grazer Herrengasse.

Kommentare:

  1. Einfach nur wunderschön...ich liebe solchen alten Bauwerke und auch die prachtvollen Eingänge. Hach, bei Herrengasse hat mein Herzerl gehüpft ;-)

    Danke dir vielmals für die schönen T’s liebe Elisabetta. Freue mich sehr darüber und wünsche dir auch hier nochmal einen wundervollen Sonntag.

    Herzliche GRüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elisabetta, eine herrschaftliche Tür passend zur Herrengasse - ich finde es immer wieder erstaunlich, wieviel Aufwand und Kunstfertigkeit für Türen aufgewendet werden. Liebe Grüße zum Sonntag, Ulla

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elisabetta,

    wie gewünscht darfst du nun im Zügele mit Tor Platz nehmen.

    In Graz war ichnoch nie aber ich habs mal geschrieben, eine frühere Kollegin von mir hat dort ein Haus - oder hat sie es noch?? - bessessen.

    Mal sehen, vielleicht komme ich auch mal hin, um die schönen Türen anzusehen.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  4. Servus Elisabetta,
    zwei edle Tore hast du heute im Angebot - zumindest vom Ersten bin ich sehr angetan.
    Beim Zweiten bewundere ich natürlich die Handwerkskunst - ansonsten fällt mir dazu nur ein:
    "Außen hui, Innen ...."
    Einen schönen Sonntag (hoffentlich nicht so verregnet wie bei uns) und eine gesunde Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
  5. hast du gut ausgesucht, auch heute möchte ich herzlich grüßen, Klaus

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elisabetta,
    was für Gebäude, was für Türen und Eingänge. Einfach herrlich historisch!
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  7. Zwei wunderschöne Türen, richtig filigran, aber auch herrschaftlich.
    Da scheint in Graz eine Fundgrube zu sein.
    Liebe Grüße zu Dir, Klärchen

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Elisabetta

    Ist das nicht schön, Bilder von Graz zu sehen und keinen Schritt laufen müssen.
    Obwohl, bei den heutigen Temperaturen,
    würde ich gerne mit die Stadt erkunden
    2 sehr schöne Tore hast du wieder im Gepäck gehabt.

    Wir waren gestern auf dem Bauernmarkt, der am jeden 1o. Im Monat in Benkovatc statt findet. Gestern waren es besonders viele Menschenmassen, wohl weil es Sonntag war.

    Ich schicke dir ganz Liebe Urlaubsgrüße
    Paula

    AntwortenLöschen