Sonntag, 24. September 2017

TOR in die neue WOCHE

Heute Sonntag ist bei *N*O*V*A* wieder ein Tor oder eine Türe gefragt, um den Schritt in die neue Woche zu wagen .


Durch einen Torbogen kommt man bei der Kirche Maria Schnee im Ort MARIA LUGGAU --> Lesachtal/Kärnten in den Vorhof und anschließend in die Kirche selbst.

Näheres über die Kirche und den Wallfahrtsort, könnte man bei Interesse HIER erfahren.
Der Baustil am Beginn war gotisch, später kam die Barockisierung im Inneren und so sehen wir sie noch heute.

Kommentare:

  1. Klasse...ein tolles Tor durch das man gerne reingehen möchte. Zumindest geht es mir so, vor allem auch zu sehen was sich dahinter befindet...und dann auch noch in eine Kirche reingehen zu können finde ich superklasse. Danke dir vielmals für die schönen Einblicke und dass du heute wieder mit dabei bist.

    Wünsche dir noch einen entspannten Sonntag und sende viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Bei Maria Luggau kommt mir als erstes meine Resitante (längst verstorben) in den Sinn, die dort jahrzehntelang immer auf Sommerfrische war... ich selbst kenne das Lesachtal gar nicht. Warst du heuer im Sommer dort?
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, liebe Friederike, nicht heuer sondern im vergangenen Jahr haben wir am Presseggersee Urlaub gemacht und haben u.a. auch das Lesachtal, den Weißensee und das Nassfeld etc. besucht. Bis auf den Ort Maria Luggau (wegen der Wallfahrer, die auch zu Fuß von Tirol und Osttirol kommen) ist das Lesachtal noch nicht vom Tourismus vereinnahmt. Recht ursprünglich, aber auch relativ "arm", doch wunderschön.
      Liebe Grüße
      E.

      Löschen
  3. Liebe Elisabetta,
    so ein mächtiges Tor, da kann man ja beinahe ehrfurchtsvoll hindurch schreiten!
    Die Kirche sieht wunderschön aus, vor allem auch im Inneren.
    Lieben Sonntagsgruß
    moni

    AntwortenLöschen
  4. Servus Elisabetta,
    da hast du dich aber weit weg gewagt vom "Daheim" - hat sich aber gelohnt. Immer wieder erfreulich, wenn Freunde auf Reisen gehen und davon berichten!!!
    Einen schönen Sonntag und eine erfreuliche letzte Septemberwoche,
    Luis

    AntwortenLöschen
  5. Guten Abend, liebe Elisabetta,

    was für tolle Bilder - beeindruckende Bauwerke, und ich mag ja den barocken Stil sehr (auch bei der Musik) - das Innere der Kirche ist wunderschön. Das würde ich gerne mal "live" sehen.

    Ich wünsche dir einen schönen Abend und einen guten Start in die neue Woche und danke dir sehr für deine freundliche Antwort :-)

    Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Da warst du aber tatsächlich weit weg.

    Hinter diesem Tor vermutet man aber tatsächlich so eine wunderbare Barockkirche in der Ausstattung.
    Interssant wieder einmal die Orgelgeschichte mit Pedal, Hauptwerk und Rückpositiv. Ich bin begeistert.

    Ich habe leider kein Orgelspiel gehört, aber diese Glocke ist schon genial.

    Lieben Gruß Eva
    hab eine schöne Woche

    https://www.youtube.com/watch?v=ASCoOhidLfI

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS.
      Es ist genial, wie schwer diese Glocken sind und wie lange es dauert, bis sie anfangen zu läufen.
      Ich bin schwer beeindruckt.

      Ich mag Glockengeläute.

      LG Eva

      Löschen
    2. Liebe Eva,
      vielen Dank für den Link zur Kirchenglocke. Daran habe ich, ehrlich gesagt, überhaupt nicht gedacht.
      Ja, ich habe es zwei Mal angehört - es dauerte 55 Sekunden bis der Ton eingesetzt hat.
      Toll.

      Ich mag das Geläute auch, nur knapp unter dem Turm zu stehen, erzeugt Gänsehaut. ;-)

      Liebe Grüße
      E.

      Löschen
  7. Tolle Aufnahmen! Der Blick durch den Torbogen auf die Kapelle mit der Pieta vor dem Kirchturm ist einfach fantastisch. Eine sehr schöne Kirche ist das.
    Viele Grüße und vielen Dank fürs zeigen
    Dieter

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ein schönes altes Tor und dahinter ein Kirche die innen sehr prunkvoll ausgestattet ist, Das hätte ich so gar nicht erwartet.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Elisabeth,
    das sind tolle Aufnahmen, besonders die Kirche ist beeindruckend. Solche Kirchen schaue ich mir immer gerne an, wenn ich die Gelegenheit dazu habe, also meistens im Urlaub.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Wolfgang ;-)
      Danke für den Kommentar.
      An Kirchen wirst Du bei mir, im Rahmen der Projekte "Tor in die neue Woche" und "Glockenturm" , recht oft fündig werden.
      Ich bin ein begeisterter Bewunderer dieser Bauten, wenngleich mein Religiosität hinterherhinkt ;-)

      Liebe Grüße
      Elisabetta

      Löschen
  10. Die Perspektive finde ich sehr interessant, zumal du ja dann auf die Kirche zu gehst und sie sogar noch von innen zeigst. Schön, diesen Weg nachzuempfinden.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen