Mittwoch, 7. März 2018

Die Vorher -Nachher Show

Unter diesem Titel habe ich schon einmal einen Beitrag geschrieben und auch damals hat es sich um meine Joy gehandelt.
(Vorher Nachher Show).

Dieses Mal ist aber der Schönheitssalon gemeint, den wir alle zwei/drei Monate aufsuchen müssen um so auszusehen, wie ein Yorkie (soferne er nicht (mehr) zur Zucht verwendet wird ) aussehen sollte.

Auch wenn dieses Prozedere jedes Mal gleich abläuft, so zittert Joy so, als ob ihr der Kopf abgenommen wird. ;-)

Gepflegt sieht anders aus. Wo vorne und hinten ist, kann man
gerade noch unterscheiden





Hier gibt's Schaum und Wasser, da wirds kritisch
Könnte man sagen, der Blick ist verzweifelt?
Rettendes Handtuch
Mit Fön und Bürste geht's weiter


Die vielen Haare könnte man "Kiloweise" verkaufen
Die Feinjustierung mit der Schere
Zufrieden mit dem Ergebnis?


Kommentare:

  1. Wie sie posiert 😍so niedlich ...das ganze prozedere hat sich gelohnt ,obwohl es bestimmt nicht so fein ist für die süße...LG von Anna

    AntwortenLöschen
  2. Kann ich mir richtig gut vorstellen wie sie zittert. Kenne ich von einem Yorki einer Bekannten der es auch immer macht wenn ihr was nicht geheuer ist. Schickt schaut deine Joy wieder aus. Nun kann der Sommer kommen^^

    Schönen Tag gewünscht sende ich liebe Grüsse rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. So süß Deine Joy liebe Elisabetta,
    ja unsere Hündin wird demnächst auch wieder geschoren, ich muss nur wissen, das die Temperaturen nicht mehr wirklich so kalt werden, dann ist die Schermaschine dran (und mein Mann), dauert dann etwas länger, dieses Mal bestimmt, denn im Herbst haben wir sie nicht geschoren, wegen der Humpelei und dann die OP, also muss sie wohl etwas länger Geduld aufbringen müssen, davon berichte ich dann wohl auch!
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine herrliche Fotostory, liebe Elisabetta,
    auch wenn es sicher nicht so toll für Joy war, es hat sich echt gelohnt. Sie sieht einfach wunderschön aus!
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elisabetta,

    vielen Dank für Deinen netten Kommentar, den Du, nach meiner "Auferstehung", bei mir hinterlassen hast.

    Deine heutige Bildfolge zeigt es wieder überdeutlich – wer schön sein will, muss leiden.
    Das Ergebnis, nach der Prozedur, kann sich aber durchaus sehen lassen.

    Liebe Grüße
    Jürgen

    AntwortenLöschen
  6. ....auch "die Joy macht der Frühling noy"!!
    Jetzt heißt es aufpassen auf die "Yorkie-Stenz" ;-))
    Schönen Gruß und stolzes Gassi gehen,
    Luis

    AntwortenLöschen
  7. Joy nun bist du richtig schick für den Frühling . Das Foto wo du so nass und durchgestrubbelt ausschaust , geht richtig ans Herz

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  8. *lach* Ach wie niedlich. Aber ich kann schon verstehen, dass dein kleiner Schatz von der ganzen Prozedur nicht so begeistert ist. Wasser und Föhn und fremde Finger und Hände die einen am ganzen Körper begrapschen *schüttel*. Beim Betrachten der Bilder möchte man am liebsten gleich ein paar tröstende Knuddeleinheiten austeilen *lach*.
    Unser frisch geschlüpftes Enkelchen ist auch immer ganz entsetzt, wenn es auf den Wickeltisch geht und man anfängt sie auszuziehen. Es war doch gerade so schön gemütlich und warm und nun das! Und dann war auch gestern noch die Ärztin zur U2 da und hat sie in die Ferse gepikst und Blut rausgedrückt. Riesengroße Empörung und weder Mama, noch Papa noch Oma haben sie retten können. Furchtbar.
    Wenn ich ehrlich bin, gefällt mir Joy in der etwas wilderen Vorherversion aber fast besser als so hübsch gestylt. Ja, das die störenden Fransen vor den Augen beseitigt werden müssen ist mir schon klar, aber der Rest…. Tja, ich mag es gerne wuschelig *grins*.

    Du hast mir wieder so liebe, tröstende Worte dagelassen. Viiiiielen Dank dafür.

    ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Elisabetta,

    die Prozedur hat sich aber gelohnt, richtig chick schaut sie nun wieder aus.

    Im Moor gibt es einen festen Weg. Den zu verlassen würde ich dir nicht raten. Auch wenn das Eis richtig stabiel ausschaut, kannst du ihm nicht trauen. Du hast richtig gesehen, auf Bild 6 das sind Pilze. Mehr zu entdecken gibt es sicher im Frühling.

    Ich wünsche dir und Joy ein gemütliches Wochenende
    LG Paula

    AntwortenLöschen
  10. ein toller Beitrag, entspanne, erlebe, habe einfach Spaß, Klaus

    AntwortenLöschen
  11. Frauen gehen eigentlich gern zum Frisör :-) Eine Hundebesitzerin hier jammert immer, dass sich ihre Hundedame immer weigert beim Haare stutzen. Aber das Ergebnis zählt!
    Viele Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin,
      meine Joy weigert sich eigentlich gar nicht, sie zittert nur wie Espenlaub - mehr nicht *gg*
      Sie ist ganz brav und der Frisör muss sie weder anhängen noch einen "Beißkorb" fixieren - sie ist total ruhig.

      LG E.

      Löschen
  12. Liebe Elisabetta, bin gerade über diesen Beitrag gestolpert - der Hund ist ja total süß. Zum Knuddeln!

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen